KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

Von der Theorie zur Praxis

Foto

Chefinspektor Manfred Poms mit den Schülerinnen und Schülern
© SIAK/BZS Krumpendorf

Im Zuge des Modularen Kompetenz-Trainings und des Einsatztrainings werden im schulischen Bereich auch praxisnahe Situationen geübt. Am 12. September 2019 bekamen die angehenden Polizistinnen und Polizisten des K-PGA 50-18 im Zuge eines praktischen Lehrausganges zur Verkehrsinspektion Klagenfurt die Möglichkeit, ihr theoretisches Grundwissen in die Praxis umzusetzen.

Der Aufgabenbereich der Polizei ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Verkehrsanhaltungen gehören seit Beginn der Motorisierung zu diesen dazu. Den dafür notwenigen rechtlichen und theoretischen Part bekommen Polizeischülerinnen und Polizeischüler in den jeweiligen Bildungszentren der Sicherheitsakademie vermittelt. Für eine erfolgreiche Ausbildung ist es aber auch notwendig, dass die Umsetzung dieses theoretischen Wissens in die Praxis geübt wird.

Vom Kommandant der Verkehrsinspektion Klagenfurt, Chefinspektor Manfred Poms, wurde an diesem praxisorientierten Ausbildungstag zunächst der Aufgabenbereich der Verkehrsinspektion erklärt. Im Anschluss wurden im Bereich des Klagenfurter Südrings unter der Aufsicht erfahrener Beamten Verkehrsregelungen und –anhaltungen durchgeführt.

Artikel Nr: 330863
vom Dienstag,  17.September 2019,  16:06 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Kärnten

BM.I – HEUTE


Zivilschutzprobealarm am 5. Oktober 2019

Heuer wurden insgesamt 8.213 Sirenen auf ihre Funktionstüchtigkeit getestet, wobei 99,71 Prozent (8.189 Sirenen) einwandfrei funktionierten.

© BMI

Am 5. Oktober 2019 fand der jährliche bundesweite Zivilschutz-Probealarm statt. 99,71 Prozent der Sirenen funktionierten einwandfrei.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Peschorn bei slowenischem Amtskollegen

Innenminister Wolfgang Peschorn mit seinem slowenischen Amtskollegen Boštjan Poklukar.

© Ministrstvo za notranje zadeve Republike Slovenije/Vesna Mitric

Innenminister Wolfgang Peschorn besuchte am 13. September 2019, gemeinsam mit einer hochrangigen Delegation, den slowenischen Innenminister Boštjan Poklukar in Ljubljana.