SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Kranzniederlegung zu Allerseelen

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Am Allerseelentag gedachten Vertreter der Landespolizeidirektion Salzburg ihrer verstorbenen Kollegen mit einem Kranz beim Gedenkstein vor der LPD in der Alpenstraße.

Zum Gedenken an alle verstorbenen Kolleginnen und Kollegen der Salzburger Polizei und der ehemaligen Gendarmerie hielt eine Abordnung von uniformierten Polizeibeamten eine würdige Zeremonie ab. Die Polizisten legten einen Kranz auf den Gedenkstein und entzündeten eine Gedenkkerze.
Beim Ehrenmal auf dem Kommunalfriedhof wurde aller verstorbenen Kolleginnen und Kollegen ebenfalls eine Kerze angezündet.

Artikel Nr: 312923
vom Freitag,  02.November 2018,  08:51 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Salzburg

BM.I – HEUTE


Schlepperbericht 2018

Der Schlepperbricht 2018 wurde präsentiert.

© Bundeskriminalamt

Die Aufgriffe von rechtswidrig eingereisten oder aufhältigen Personen sowie von geschleppten Menschen ist auch im Jahr 2018 rückläufig, jedoch sieht Europa nach wie vor den Schwierigkeiten der Grenzsicherung und der Bekämpfung illegaler Migration entgegen. Dies belegt der Lagebericht "Schlepperei 2018".

INTERNATIONALES & EU


Österreichische Polizisten unterstützen

Die drei österreichischen Polizeimotorradfahrer mit der ungarischen Motorradstaffel beim Formel 1 Grand-Prix 2019 auf dem Hungaro-Ring.

© Polizei Ungarn

Fünf österreichische Polizisten wurden im Rahmen des Polizeikooperationsvertrages mit Ungarn auch 2019 vom 1. bis 5. August zum Formel 1 Grand-Prix 2019 auf den Hungaro-Ring nach Budapest entsendet.