STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

Wer kennt diese Männer?

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Wir suchen nach Hinweisen: Bislang unbekannte Täter stehen im Verdacht in der Nacht auf den 27. April 2019 in eine Firma in Graz eingebrochen und Bargeld sowie Bankomatkarten gestohlen zu haben. Mit diesen Bankomatkarten wurden mehrere Behebungen in zwei Wiener Bankfilialen durchgeführt. Nun wird öffentlich nach den beiden Männern gefahndet.

Was ist passiert?

Bereits im April sollen zwei Männer in eine Firma eingebrochen und Bargeld sowie Bankomatkarten gestohlen haben. Auch die dazugehörigen Codes konnten sie erbeuten. Anschließend behoben sie mit den gestohlenen Karten Geld in einer Wiener Bankfiliale im 17. Bezirk (Hernals). Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 2.000 Euro.

Wir bitten um Hinweise

Bei der Behebung in Wien wurden die beiden Männer gefilmt. Die Bilder aus dieser Videoüberwachung liegen nun vor und dürfen auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Graz nun zur Öffentlichkeitsfahndung verwendet werden. Wir suchen nun nach Hinweisen, die zur Ergreifung der Unbekannten führen könnten.

An wen können Sie sich wenden?

Kontaktieren Sie dafür bitte das Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Graz unter der Nummer 059 133 65 3333.

Auffälliges Merkmal

Wie aus dem Bildmaterial erkennbar, hat einer der Männer ein besonders auffälliges Tattoo (Anarcho-A) im Bereich des linken Halses.

Artikel Nr: 325003
vom Donnerstag,  13.Juni 2019,  13:42 Uhr.

Reaktionen bitte an Madeleine  Heinrich

BM.I – HEUTE


Rechtzeitig Reisepass beantragen

Wer rechtzeitig einen neuen Reisepass beantragt, spart Zeit und Nerven und stellt sicher, dass man den nächsten Urlaub ins Ausland unbeschwert antreten kann.

© BMI/Alexander Tuma

Im Jahr 2020 läuft jeder sechste österreichische Reisepass ab. Wer rechtzeitig einen neuen Reisepass beantragt, spart Zeit und Nerven und stellt sicher, dass man den nächsten Urlaub ins Ausland unbeschwert antreten kann.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


ATLAS-Übung in Komarno (Slowakei)

Beamte der EKO Cobra nahmen an der ATLAS-Übung in Komarno teil.

© BMI

Der Verbund der europäischen Spezialeinheiten ATLAS organisierte vom 9. bis 10. Oktober 2019 eine groß angelegte Einsatzübung in der historischen Festungsanlage von Komarno in der Slowakei. Das Einsatzkommando Cobra/DSE hat für vier Jahre den ATLAS-Vorsitz inne.


PARTEIENVERKEHR

Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!