STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

Volljähriger Abgängiger gesucht

Foto


© LPD

Seit 21. Juni 2019 ist der 58-jährige Ferdinand K. aus einer Grazer Seniorenresidenz abgängig. Wir suchen nun nach Hinweisen.

Gegen 07:00 Uhr des 21. Juni 2019 wurde der 58-Jährige das letzte Mal in der Wohneinrichtung in Eggenberg in Graz gesehen. Er leidet an einer Demenz und muss Medikamente einnehmen. Ein Unfall wird befürchtet. Bisherige Erhebungen zum Aufenthalt des 58-Jährigen verliefen ohne Erfolg. Der Erwachsenenvertreter hat das Einverständnis zur Öffentlichkeitsfahndung erteilt.

Personsbeschreibung:

Etwa 165 Zentimeter groß, schlanke Statur, er war mit einer schwarzen langen Hose und einem grünen T-Shirt bekleidet.
Sachdienliche Hinweise sind an den Journaldienst des Landeskriminalamtes Steiermark unter der Tel. Nr.: 059 133/60 3333 erbeten.

Artikel Nr: 331549
vom Montag,  30.September 2019,  13:59 Uhr.

Reaktionen bitte an Victoria  GIMPEL

BM.I – HEUTE


Zivilschutzprobealarm am 5. Oktober 2019

Heuer wurden insgesamt 8.213 Sirenen auf ihre Funktionstüchtigkeit getestet, wobei 99,71 Prozent (8.189 Sirenen) einwandfrei funktionierten.

© BMI

Am 5. Oktober 2019 fand der jährliche bundesweite Zivilschutz-Probealarm statt. 99,71 Prozent der Sirenen funktionierten einwandfrei.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Peschorn bei slowenischem Amtskollegen

Innenminister Wolfgang Peschorn mit seinem slowenischen Amtskollegen Boštjan Poklukar.

© Ministrstvo za notranje zadeve Republike Slovenije/Vesna Mitric

Innenminister Wolfgang Peschorn besuchte am 13. September 2019, gemeinsam mit einer hochrangigen Delegation, den slowenischen Innenminister Boštjan Poklukar in Ljubljana.


PARTEIENVERKEHR

Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!