TIROL

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Tirol

Ehrungsfeier in der LPD Tirol

Foto

HR Dr. Edelbert KOHLER (re) überreicht ChefInsp Johann ORTNER das "Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich"
© LPD Tirol | Christian Viehweider

Foto

Die geehrten Bediensteten des Aktivstandes mit dem Landespolizeidirektor und seinen Stellvertretern
© LPD Tirol | Christian Viehweider

Foto

Die geehrten Bediensteten des Ruhestandes, die eine Bundesauszeichnung erhielten, mit der Geschäftsführung der Landespolizeidirektion Tirol
© LPD Tirol | Christian Viehweider

Foto

Die geehrten Bediensteten des Ruhestandes, die ein Dank- und Glückwunschdekret erhielten, mit der Geschäftsführung der Landespolizeidirektion Tirol
© LPD Tirol | Christian Viehweider

Foto

Landespolizeidirektor Mag. Helmut TOMAC bei seiner Ansprache
© LPD Tirol | Christian Viehweider

Foto

Ein Blechbläserquartett der Polizeimusik Tirol umrahmte die Ehrungsfeier
© LPD Tirol | Christian Viehweider

Am 15. November 2019 fand in der Ehrenhalle der Landespolizeidirektion Tirol die feierliche Ausfolgung von Bundesauszeichnungen sowie Dank- und Glückwunschdekreten durch Landespolizeidirektor Mag. Helmut TOMAC gemeinsam mit seinen beiden Stellvertretern GenMjr Johannes STROBL BA und HR Dr. Edelbert KOHLER statt.

Der Leiter des Büro Öffentlichkeitsarbeit Obst Manfred DUMMER BA begrüßte zahlreiche Repräsentanten der Polizei aus den Bezirken, Büros und Abteilungen, die Vertreter der Personalvertretung, die Vertreter der Bezirkshauptmannschaften Mag. Michael KIRCHMAIR (Innsbruck-Land), Dr. Raimund WALDNER (Imst), Dr. Wolfgang LÖDERLE (Schwaz), HR Dr. Christoph PLATZGUMMER (Kufstein) und Mag. Konrad GEISLER (Reutte), sowie die 29 zu ehrenden Polizeibeamten zu diesem internen Festakt.

"Ich darf Ihnen für Ihre besonderen Leistungen, Ihre Einsatzbereitschaft und dafür danken, dass Sie sich gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen in Teamarbeit für die Sicherheit in Tirol einsetzen und eingesetzt haben. Es ist mir und der gesamten Geschäftsleitung eine Ehre, Ihnen heute Bundesauszeichnungen sowie Dank- und Glückwunschdekrete überreichen zu dürfen," sagte Mag. Helmut TOMAC bei seiner Ansprache.

Sichtbare Bundesauszeichnung im Aktivstand:

Die "Goldene Medaille der Republik Österreich" erhielten:
GrInsp Bernd RAFFLER – PI Kitzbühel
GrInsp Harald PUCHLEITNER – PI Kitzbühel
GrInsp Christian KOCH– PI Grän

Das "Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich" erhielten:
KontrInsp Martin SUNTINGER – PI Kufstein
ChefInsp Peter FRANZ– PI Kufstein
KontrInsp Johannes SPÖRR– PI Neustift iSt
ChefInsp Johann ORTNER – PI Telfs
ChefInsp Bernhard WALCHENSTEINER – LVA Tirol
ChefInsp Christian EHRENSBERGER – LVA Tirol

Das "Silberne Verdienstzeichen" erhielt:
Obstlt Marco KEPLINGER BA – LPD Tirol

Sichtbare Bundesauszeichnung anlässlich Ruhestandsversetzung:

Das "Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich" erhielten:
FOI i.R. Johanna KAIDISCH – LPD-LVT
BezInsp i.R. Konrad MÜHLEGGER – PI Kramsach
KontrInsp i.R. Georg SILBERBERGER – PI Kundl
KontrInsp i.R. Peter ADELSBERGER – PI Nauders
KontrInsp i.R. Albert SAXER – API Schönberg
ChefInsp i.R. Herbert KAHLER – SPK Kriminalreferat
ChefInsp i.R. Johann KUPRIAN – LPD LKA

Ein Dank und Glückwunschdekret anlässlich ihrer Ruhestandsversetzung erhielten:
GrInsp Gebhard HOFMANN – PI Reutte
GrInsp i.R. Herbert LUBACH – PI Lermoos
GrInsp i.R. Ewald BADSTUBER – LPD EA – LLZ
GrInsp i.R. Thomas AUER – LPD Logistikabteilung
KontrInsp i.R. Harald HEISSENBERGER – PI Kematen
KontrInsp i.R. Harald UNSINN – PI Wenns
AbtInsp i.R. Gerhard PAREGGER – PI Jenbach
ChefInsp i.R. Elmar HEPPERGER – PI Jenbach
ChefInsp Anton KRAMMER – PI Landeck
GrInsp i.R. Stefan WOHLFARTER – SPK KR
ChefInsp i.R. Werner HUFNAGL – PI Innsbruck-Hötting
ChefInsp i.R. Hermann KIRCHMAIR – PI Innsbruck-Flughafen

Für die würdevolle musikalische Umrahmung der Ehrungsfeier des Festaktes sorgte ein Blechbläserquartett der Polizeimusik Tirol unter der Leitung von Kapellmeister Michael GEISLER.

Artikel Nr: 334300
vom Mittwoch,  20.November 2019,  09:14 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Tirol

BM.I – HEUTE


BBU-Geschäftsführung bestellt

Innenminister Wolfgang Peschorn unterzeichnete am 5. Dezember 2019 den Notariatsakt zur Errichtung der BBU.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Wolfgang Peschorn hat am 6. Dezember 2019 nach einer öffentlichen Interessentensuche Andreas Achrainer zum interimistischen Geschäftsführer der "Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen" (BBU) bestellt. Die Funktion ist mit maximal 24 Monaten zeitlich beschränkt.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Notfallplan für neue Migrationskrise

Innenminister Wolfgang Peschorn bei der Pressekonferenz im Rahmen "Forum Salzburg"-Konferenz am 6./7

© BMI/Pachauer

Der Innenminister erörterte mit seinen Amtskolleginnen und Amtskollegen des "Forums Salzburg", der Staaten des Westbalkans und aus dem Schengen-Raum bei der Forum-Salzburg Konferenz am 6. und 7. November 2019 im Innenministerium in Wien die zur Bewältigung der Migration entlang der Migrationsrouten erforderlichen Maßnahmen. Weiters stand im Mittelpunkt der Konferenz die Diskussion und Erarbeitung von Vorschlägen für ein zukünftiges gemeinsames europäisches Asyl- und Migrationssystem.