VORARLBERG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Vorarlberg

Kriminalstatistik 2018

Foto

vlnr: Landeskriminalamt Mjr Stadler, BA, und Landespolizeidirektor Dr. Ludescher
© LPD

Am 02.05.2019 stellten Landespolizeidirektor Dr. Hans-Peter Ludescher und Major Philipp Stadler, B.A., Landeskriminalamt, den Medienvertretern die Zahlen der polizeilichen Kriminalstatistik 2018 vor.

Besonders hervorzuheben ist die Steigerung der Aufklärungsquote auf 63,9 Prozent. Die Landespolizeidirektion Vorarlberg liegt damit österreichweit an erster Stelle.

"Dies ist vor allem auf die hervorragende Arbeit der Polizistinnen und Polizisten in Vorarlberg zurückzuführen", betonte der Landespolizeidirektor im Pressegespräch. "Ich habe großes Vertrauen, dass wir die Sicherheitslage in Vorarlberg auch in den nächsten Jahren stabil halten werden. Die Bevölkerung kann sich weiterhin auf das professionelle und engagierte Handeln der Vorarlberger Polizei verlassen."

Artikel Nr: 322750
vom Donnerstag,  02.Mai 2019,  17:12 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Vorarlberg

BM.I – HEUTE


Acht Todesopfer am Pfingstwochenende

Die Polizei hat am Pfngstwochenende 60.824 Kraftfahrzeuglenker wegen Überschreitung der höchst zulässigen Geschwindigkeit beanstandet.

© BMI/Gerd Pachauer

Am heurigen Pfingstwochenende vom 7. bis 10. Juni 2019 gab es mehr Unfälle, mehr Verletzte und mehr Alko-Lenker als im Vorjahr.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Österreichische Polizisten unterstützen

Die drei österreichischen Polizeimotorradfahrer mit der ungarischen Motorradstaffel beim Formel 1 Grand-Prix 2019 auf dem Hungaro-Ring.

© Polizei Ungarn

Fünf österreichische Polizisten wurden im Rahmen des Polizeikooperationsvertrages mit Ungarn auch 2019 vom 1. bis 5. August zum Formel 1 Grand-Prix 2019 auf den Hungaro-Ring nach Budapest entsendet.