WIEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Wien

Die Diensthunde bei der Tiersegnung

Foto

Polizeidiensthundeabteilung Wien
© LPD - Bernhard ELBE

Anlässlich des Gedenktags des heiligen Franz von Assisi fand am 04. Oktober 2019 ab 15:15 Uhr am Stephansplatz die bereits 10. Tiersegnung mit Dompfarrer Toni FABER und Maggie ENTENFELLNER statt.

Zur Einzelsegnung für alle anwesenden und "im Herzen mitgebrachter" Tiere gab es auch ein attraktives Vorprogramm für Klein und Groß statt.

Gratis Kutschenfahrt, Kurzinterviews und Tierdarstellungen waren Punkte dieses Programms.
Aber auch die Polizeidiensthundeeinheit Wien war mit dabei und zeigte ihr Können.
Die Vorführung war ein Highlight für die Besucherinnen und Besucher und sorgte für großes Staunen.

Artikel Nr: 331925
vom Montag,  07.Oktober 2019,  13:13 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Wien

BM.I – HEUTE


Rechtzeitig Reisepass beantragen

Wer rechtzeitig einen neuen Reisepass beantragt, spart Zeit und Nerven und stellt sicher, dass man den nächsten Urlaub ins Ausland unbeschwert antreten kann.

© BMI/Alexander Tuma

Im Jahr 2020 läuft jeder sechste österreichische Reisepass ab. Wer rechtzeitig einen neuen Reisepass beantragt, spart Zeit und Nerven und stellt sicher, dass man den nächsten Urlaub ins Ausland unbeschwert antreten kann.

INTERNATIONALES & EU


Schutz der Außengrenzen

Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, Innenminister Karl Nehammer, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Karl Nehammer, der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson, trafen einander am 12. Feber 2020 zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium. Dabei standen die flexible Solidarität, der Schutz der Außengrenzen und die Stärkung von Frontex am Programm.