WIEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Wien

Feierliche Dekretübergabe

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Am 07. April 2021 fand um 10.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Landespolizeidirektion Wien eine feierliche Dekretverleihung durch den Vorstand des Büros Organisation, Strategie und Dienstvollzug, Herrn Generalmajor Dudek, BA MA statt.

Im Vordergrund dieser Feierlichkeit stand die Auszeichnung folgender Dienststellen mit dem Prädikat "Demenzfreundliche Dienststelle":

Stadtpolizeikommando Brigittenau

Polizeiinspektion Tempelgasse

Polizeiinspektion Vorgartenstraße

Polizeiinspektion Pasettistraße

Polizeiinspektion Pappenheimgasse

Polizeiinspektion Leopoldsgasse

Polizeiinspektion Lassallestraße

Polizeikommissariat Liesing

Polizeiinspektion Ausstellungsstraße

Generalmajor Dudek, BA MA lobte die Auszeichnungen als beispielhaftes Engagement des Stadtpolizeikommandos Brigittenau (vertreten durch Herrn Oberstleutnant Mussmann) mit dem Thema Demenz abseits des ohnehin schon teilweise herausfordernden normalen Dienstbetriebes und dankte anschließend für den unermüdlichen Einsatz.
In einem Schreiben hob der Generalsekretär des Bundesministeriums für Inneres, Herr Mag. Helmut Tomac das Engagement jedes einzelnen als einen "wertvollen Beitrag zur Enttabuisierung von Demenz in Österreich" hervor und bezeichnete die Erfahrungen mit diesem Thema als prägend für die "Bewusstseinsbildung in unserer Gesellschaft."

Bei dem Projekt "Einsatz Demenz" handelt es sich um ein Online-Schulungsmodul, das 2016 in Zusammenarbeit mit der Donau-Universität Krems, der MAS (Morbus Alzheimer Syndrom) Alzheimerhilfe und dem Bundesministerium für Inneres entwickelt wurde. Ziel dieses Projektes ist es, bestmöglich auf Situationen mit demenzkranken Menschen vorzubereiten.

Der Abschluss dieses Modules befähigt zu einem fachgerechten und verantwortungsvollen Umgang. Das Prädikat "Demenzfreundliche Dienststelle" gewährleistet, dass unsere Kolleginnen und Kollegen in einem fachgerechten und verantwortungsvollen Umgang mit demenzkranken Menschen geschult sind und mit Einrichtungen zusammenarbeiten, die Hilfe und Unterstützung für Angehörige und Betroffene bieten.

Artikel Nr: 357832
vom Donnerstag,  08.April 2021,  09:39 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Wien

BM.I – HEUTE


Nehammer: 10.000 Impfdosen für Polizei

Mit den weiteren Impfungen der Polizistinnen und Polizisten wird in der letzten Aprilwoche begonnen, sagt Innenminister Karl Nehammer.

© BMI/Jürgen Makowecz

Mit den weiteren Impfungen der Polizistinnen und Polizisten gegen das Corona-Virus werde doch in der letzten Aprilwoche begonnen, sagt Innenminister Karl Nehammer. Sie erfolge freiwillig und anonym, betont Präsidialchef und Impfkoordinator Karl Hutter.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Nehammer präsentiert EU-Vorhabensbericht

Innenminister Karl Nehammer präsentierte den EU-Vorhabensbericht 2021.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Karl Nehammer stellte am 16. März 2021 in der Sitzung des Ausschusses für innere Angelegenheiten im Parlament in Wien das Arbeitsprogramm der Europäischen Kommission und des Rates für 2021 vor.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp