KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

Sicherheit zur Urlaubszeit

Artikel 'Sicherheit zur Urlaubszeit' anzeigen

© Thomas Payer

Während Sie in den Sommermonaten Ihren wohlverdienten Urlaub genießen, gönnen sich Kriminelle keine Pause. Es locken leerstehende Wohnungen oder Häuser, unbeaufsichtigtes Reisegepäck oder Wertgegenstände in abgestellten Fahrzeugen. Am Urlaubsort versuchen Trickbetrüger ihr Glück beim Geldwechsel oder vermeintlich guten, weil günstigen Angeboten. Diese Liste ließe sich noch lange fortsetzen – wir haben daher einige Tipps für Sie zusammengestellt, damit Sie sicher durch die Urlaubszeit kommen.

GEMEINSAM.SICHER mit der GROHAG

Artikel 'GEMEINSAM.SICHER mit der GROHAG' anzeigen

© grossglockner.at/Bernd Grässl

Sicherheit im Straßenverkehr ist für die Exekutive ein wichtiges und komplexes Thema. Zusammen mit der Großglockner Hochalpenstraße AG wurde nun im Rahmen von GEMEINSAM.SICHER eine Sicherheitspartnerschaft geschlossen, um auf einem der meistbesuchten Ausflugsziele in Österreich – der Großglockner Hochalpenstraße – Sicherheit weiter zu forcieren.

Hofrat Dr. Adolf Pichler verstorben

Artikel 'Hofrat Dr. Adolf Pichler verstorben' anzeigen

© LPD Kärnten

Am 2. Juli 2019 verstarb Hofrat Dr. Adolf Pichler, langjähriger Leiter der Sicherheitsdirektion Kärnten. Er stand im 90. Lebensjahr.

GEMEINSAM.SICHER mit der Kelag

Artikel 'GEMEINSAM.SICHER mit der Kelag' anzeigen

© LPD Kärnten

Die Landespolizeidirektion Kärnten und die Kärntner Elektrizitäts-Aktiengesellschaft verbindet eine langjährige gute Zusammenarbeit in verschiedensten Bereichen. Um diese weiter auszubauen und zu intensivieren, wurde am 3. Juli 2019 im Rahmen von GEMEINSAM.SICHER auf höchster Ebene eine Sicherheitspartnerschaft geschlossen.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Acht Todesopfer am Pfingstwochenende

Die Polizei hat am Pfngstwochenende 60.824 Kraftfahrzeuglenker wegen Überschreitung der höchst zulässigen Geschwindigkeit beanstandet.

© BMI/Gerd Pachauer

Am heurigen Pfingstwochenende vom 7. bis 10. Juni 2019 gab es mehr Unfälle, mehr Verletzte und mehr Alko-Lenker als im Vorjahr.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Migrationskonferenz in Wien

Internationalen Ministerkonferenz zur Balkanroute im Innenministerium.

© BMI/Gerd Pachauer

Bei der internationalen Ministerkonferenz zur Balkanroute am 3. Mai 2019 wurde ein Zwölf-Punkte-Maßnahmenpaket zu Krisenprävention und Notfallplanung beschlossen.