KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

Sicher durch die Urlaubszeit

Artikel 'Sicher durch die Urlaubszeit' anzeigen

© Thomas Payer

Vorsicht, Vorinformation und ein gesundes Maß an Misstrauen trägt dazu bei, Schaden bei der Buchung, auf dem Weg in und während des Urlaubes zu vermeiden. Die Experten der Kriminalprävention geben Tipps, wie man sich während der Urlaubszeit vor Kriminalität schützen kann.

Forward Looking Infrared System - FLIR

Artikel 'Forward Looking Infrared System - FLIR' anzeigen

© FEST Klagenfurt

In der Nacht auf den 16. Juli verirrte sich im salzburgerischem Lungau ein Wanderer. An der Suchaktion war die „Libelle FLIR“ aus Kärnten beteiligt. Schließlich konnte die Besatzung des Polizeihubschraubers den Mann mit der Wärmebildkamera orten und sicher ins Tal bringen. Das dabei zum Einsatz gekommene „Forward Looking Infrared System“ kann rund um die Uhr eingesetzt werden.

Austausch und Vernetzung

Artikel 'Austausch und Vernetzung' anzeigen

© BMI/A.Tuma

Zum bereits neunten Mal fand am 11. Juli im Innenministerium das Modena-Treffen für Mitarbeiterinnen statt. Es handelt sich dabei um ein Vernetzungstreffen für Frauen. Kärntens Landespolizeidirektorin Mag. Dr. Michaela Kohlweiß hielt einen Vortrag zum Thema "Berufswunsch Täterin".

Verstärkung für Kärntens Polizei

Artikel 'Verstärkung für Kärntens Polizei' anzeigen

© LPD Kärnten

Der 29. Juni war für die Kärntner Polizei in doppelter Hinsicht ein Tag der Freude: 25 Frauen und Männer haben ihre Basisausbildung zur Verwendung im fremden- und grenzpolizeilichen Bereich erfolgreich beendet. Zeitgleich erfolgte die feierliche Angelobung von 7 Frauen und 18 Männern, welche in den kommenden zwei Jahren ihren Grundausbildungslehrgang für den Polizeidienst absolvieren werden.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Suchtmittelbericht 2016

Dieter Csefan, Leiter des Büros zur Bekämpfung der Suchtmittel-Kriminalität im BK, Innenminister Wolfgang Sobotka und Generaldirektor Konrad Kogler bei der Präsentation des Suchtmittelberichts 2016.

© Alexander Tuma

Aufgrund von schärferen Kontrollen kam es 2016 zu einem Anzeigen-Anstieg bei Suchtmitteln um 10 Prozent. Innenminister Wolfgang Sobotka setzt auch weiterhin auf gezielte Schwerpunktaktionen, um Drogensümpfe in Hotspots trocken zu legen.

INTERNATIONALES & EU


Norbert Leitner übernahm Vorsitz

Direktor Nobert Leitner (li.) bei der Übernahme des Vorsitzes im Verwaltungsrat von CEPOL.

© CEPOL

SIAK-Direktor Dr. Nobert Leitner übernahm am 1. Juli 2017 den Vorsitz im Verwaltungsrat von CEPOL. Radikalisierungsprävention, Bekämpfung von Extremismus, Schaffung von Arbeitsstellen, die Umsetzung der Europäischen Sicherheitsagenda sowie Community Policing gehören unter anderem zu seinem 18-Monats-Programm.