STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

Mit Sicherheit auf den Grazer Hausberg

Foto


© LPD

Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka enthüllte am 6. September 2017 gemeinsam mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landespolizeidirektor HR Mag. Gerald Ortner die neue Gondel im GEMEINSAM.SICHER-Design.

Mit dem Projekt möchte man auf die Gefahren bei der Ausübung des Bergsports aufmerksam machen. Immer wieder kommt es aufgrund von Unachtsamkeit oder unzureichender Ausrüstung zu Unfällen und Notlagen im alpinen Gelände. Für die eingesetzten Retter bedeuten diese Rettungsaktionen immer auch ein Risiko für die eigene Gesundheit und das eigene Leben.

"Diese Gondel wurde in Zusammenarbeit mit der Holding-Graz gestaltet, um die Öffentlichkeit für das Thema Sicherheit im Bergsport zu sensibilisieren", erklärte der Projektinitiator Kontrollinspektor Markus Lamb.

In Zukunft soll im Rahmen des Projektes GEMEINSAM.SICHER gezielt auf diese Thematik aufmerksam gemacht werden. Auch auf der Facebook-Seite der steirischen Polizei wird es in den Herbstmonaten einen Schwerpunkt in diesem Bereich geben.

Artikel Nr: 288114
vom Mittwoch,  06.September 2017,  16:49 Uhr.

Reaktionen bitte an Madeleine  Heinrich

BM.I – HEUTE


Bilder der Woche

Am 17. Jänner traf sich Innenminister Kickl mit dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium.

© BMI/Alexander Tuma

Innenminister Herbert Kickl traf sich mit dem ungarischen Botschafter Janos Perenyi, mit der slowenischen Botschafterin Ksenija Skrilec, dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, sowie mit dem VwGH-Präsidenten Rudolf Thienel zu Arbeitsgesprächen. Staatssekretärin Karoline Edtstadler lud den EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenmanagement, Christos Stylianides, sowie den Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde, Oskar Deutsch, zu Arbeitsgesprächen ins Innenministerium.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Gespräche mit Sicherheitspartner Ungarn

Innenminister Herbert Kickl empfing den ungarischen Botschafter János Perény

© BMI/Gerd Pachauer

Europäische Werte und Ziele, Migration und Grenzschutz waren die zentralen Themen des Treffens zwischen Innenminister Herbert Kickl und dem ungarischen Botschafter János Perény am 15. Jänner 2018 in Wien. Generaldirektorin Michaela Kardeis führte am 17. Jänner 2018 ein Arbeitsgespräch mit dem ungarischen Landespolizeipräsidenten Károly Papp.


PARTEIENVERKEHR

Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!