STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

Mit Sicherheit auf den Grazer Hausberg

Foto


© LPD

Bundesminister Mag. Wolfgang Sobotka enthüllte am 6. September 2017 gemeinsam mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landespolizeidirektor HR Mag. Gerald Ortner die neue Gondel im GEMEINSAM.SICHER-Design.

Mit dem Projekt möchte man auf die Gefahren bei der Ausübung des Bergsports aufmerksam machen. Immer wieder kommt es aufgrund von Unachtsamkeit oder unzureichender Ausrüstung zu Unfällen und Notlagen im alpinen Gelände. Für die eingesetzten Retter bedeuten diese Rettungsaktionen immer auch ein Risiko für die eigene Gesundheit und das eigene Leben.

"Diese Gondel wurde in Zusammenarbeit mit der Holding-Graz gestaltet, um die Öffentlichkeit für das Thema Sicherheit im Bergsport zu sensibilisieren", erklärte der Projektinitiator Kontrollinspektor Markus Lamb.

In Zukunft soll im Rahmen des Projektes GEMEINSAM.SICHER gezielt auf diese Thematik aufmerksam gemacht werden. Auch auf der Facebook-Seite der steirischen Polizei wird es in den Herbstmonaten einen Schwerpunkt in diesem Bereich geben.

Artikel Nr: 288114
vom Mittwoch,  06.September 2017,  16:49 Uhr.

Reaktionen bitte an Madeleine  Heinrich

BM.I – HEUTE


Ausbildungsabschluss in ST. Pölten

185  Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab.

© LPD NÖ/D. Höller

185 Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab. Sie können nun in jedem polizeilichen Bereich eingesetzt werden.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Effiziente und rasche Zutrittskontrolle

Sektionschef Hermann Feiner und Sektionsleiter Alexander Schallenberg bei der Unterzeichnung der Vereinbarung.

© BMI/Alexander Tuma

Vertreter des Innenministeriums und des Bundeskanzleramtes kamen am 24. April 2018 überein, während der EU-Ratspräsidentschaft 2018 ein neues System einzusetzen, das Medienvertretern und anderen berechtigten Menschen den Zutritt zu Veranstaltungen effizient und rasch ermöglichen soll.


PARTEIENVERKEHR

Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!