WIEN

Verordnungen / Verlautbarungen

Verordnung 

Für das Fußballspiel gegen Bosnien am 15.11.2018 sind eine Durchsuchungsanordnung gem. § 41 SPG sowie ein Sicherheitsbereich gem. § 49a SPG von der LPD Wien erlassen worden. Die genauen Bestimmungen finden sich im angefügten Dokument. 

Veröffentlicht im Internet am  12.11.2018 ,11:45 Uhr


Verordnungen 

Für das Gymnich-Treffen der EU-Außenministerinnen und -Außenminister am 30. und 31. August 2018 in Wien, sind Platzverbote gem. § 36 Abs. 1 SPG von der LPD Wien erlassen worden. Die genauen Bestimmungen finden sich in den angefügten Dokumenten. 

Veröffentlicht im Internet am  28.08.2018 ,06:14 Uhr


Evaluierungsbericht 

Evaluierungsbericht der Landespolizeidirektion Wien betreffend Projekt "MARAC". 

Veröffentlicht im Internet am  30.07.2018 ,10:09 Uhr


Verordnung der Stadt Wien 

Verordnung des Magistrates der Stadt Wien betreffend das Verbot des Konsumierens von alkoholischen Getränken am Praterstern. 

Veröffentlicht im Internet am  26.04.2018 ,10:08 Uhr


Anonymverfügung 

Verordnung der Landespolizeidirektion Wien vom 15.01.2014, worin die Tatbestände, die unter Verwendung automationsunterstützter Datenverarbeitung durch Anonymverfügung und Strafverfügung geahndet werden können, bestimmt und die dabei zu verhängenden Strafen im Vorhinein festgesetzt werden.
Gültig ab 1.3.2014 

Verordnung (120 kB) )

Anhang zur Verordnung (957 kB) )

Veröffentlicht im Internet am  10.04.2018 ,13:25 Uhr


ältere Aussendungen

neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Niveau bei den Aufnahmetests gestiegen

In fünf Bundesländern ist der Punkteschnitt der erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerber für eine Polizeiausbildung im zweiten Halbjahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

© BMI/Gerd Pachauer

In fünf Bundesländern ist der Punkteschnitt der erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerber für eine Polizeiausbildung im zweiten Halbjahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr teilweise stark gestiegen. Das geht aus einer Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage (PA 1667/J) durch Innenminister Herbert Kickl hervor.

Internationales & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.