SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Für mich gestoppt – Danke

Foto


© LPD

Foto

Mehr Sicherheit für die jüngsten Verkehrsteilnehmer.
© LPD

Foto

Vor den Anhaltungen am Zebrastreifen gab es noch Theorie im Klassenzimmer.
© LPD

Mit diesem Slogan und der gleichnamigen Aktion machten Kinder der Volksschule Maishofen Ende Mai gemeinsam mit Polizeibeamtinnen von Zell am See und Saalbach die Autofahrer darauf aufmerksam, dass im gesamten Ortszentrum Kinder und Jugendliche im Straßenverkehr unterwegs sind.

Der Grund für diese Aktion, die im Rahmen des Gemeinsam.Sicher Projektes "Sicheres Maishofen" geplant wurde, war, dass die motorisierten Verkehrsteilnehmer in letzter Zeit häufig nicht vor dem dortigen Schutzweg angehalten hatten und somit Benützer des Zebrastreifen gefährdet hatten.

Mit dieser präventiven Maßnahme sollte gemeinsam mit den Kindern auf die Wichtigkeit der Vorbildwirkung im Straßenverkehr aufmerksam gemacht werden.

Artikel Nr: 303746
vom Freitag,  08.Juni 2018,  12:00 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Salzburg

BM.I – HEUTE


Stärkung des EU-Außengrenzschutzes

"Um Schengen zu retten, wollen wir engagiert an einem wirksamen EU-Außengrenzschutz und einer krisenfesten EU-Asylpolitik arbeiten", sagte Innenminister Kickl beim EU-Innenministertreffen.

© BKA/Andy Wenzel

Beim informellen Treffen der Innenministerinnen und -minister am 12. Juli 2018 in Innsbruck ging es auch um Maßnahmen gegen Antisemitismus, um den Kampf gegen Schlepperei und um die Stärkung der Polizeikooperation.

INTERNATIONALES & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.