TIROL

Tötungsdelikt-Kleidungsstücke des Opfers

Artikel 'Tötungsdelikt-Kleidungsstücke des Opfers' anzeigen

© LPD Tirol | LKA

Nach einem Leichenfund in Fritzens am 27. April 2018 konnte die Identität des Opfers bis dato noch nicht geklärt werden. Deshalb werden nun Lichtbilder einiger Kleidungsstücke des Opfers veröffentlicht. Zweckdienliche Hinweise zur Identität des Opfers sind an das Landeskriminalamt Tirol, 059133 / 70 - 3333, erbeten.

Fahndung nach Uhrendieb

Artikel 'Fahndung nach Uhrendieb' anzeigen

© LPD

Am 15. Februar 2018, gegen 18:00 Uhr brach der am Foto abgebildete Mann in einem unbeobachteten Moment in einem Schmuckgeschäft im Einkaufszentrum Cyta in Völs eine Glasvitrine auf und stahl daraus drei hochwertige Uhren.
Um zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kematen (Tel. 059133/7115) wird ersucht.

Fahndung nach Seriendieb

Artikel 'Fahndung nach Seriendieb' anzeigen

© LPD

Ein bislang nicht identifizierter Täter, teils in Begleitung von weiteren unbekannten Mittätern, verübte zumindest seit Dezember 2008 Diebstähle von Geldtaschen in Einkaufszentren und Lebensmittelmärkten in Österreich, der Schweiz und Deutschland und führte unmittelbar nach den Taten mit den erbeuteten Bankkarten widerrechtliche Bargeldbehebungen bei Bankomaten durch. Um zweckdienliche Hinweise an das Landeskriminalamt Tirol (Tel. 059133/703333) wird ersucht.

Sexueller Übergriff in Westendorf

Artikel 'Sexueller Übergriff in Westendorf' anzeigen

© LPD

Am 31.01.2018, gegen Mitternacht kam es in Westendorf zu einem sexuellen Übergriff durch einen bislang unbekannten Mann. Der Mann könnte aus den „Beneluxländern“ stammen, der Sprache nach könnte es sich um einen niederländischen Staatsangehörigen handeln. Es könnte sich um einen Urlaubsgast handeln, der im Bereich Westendorf Unterkunft genommen hat.

Versuchte Raubüberfälle in Innsbruck

Artikel 'Versuchte Raubüberfälle in Innsbruck' anzeigen

© LPD Tirol

Am 11.12.2017 gegen 19:15 Uhr stürmte ein bisher unbekannter Täter in ein Einkaufszentrum in Innsbruck Hötting, bedrohte die Kassierin eines Supermarktes, gab einen Schuss mit einer Faustfeuerwaffe ab und flüchtete mit einem derzeit unbekannten Bargeldbetrag aus dem Gebäude.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Ausbildungsabschluss in ST. Pölten

185  Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab.

© LPD NÖ/D. Höller

185 Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab. Sie können nun in jedem polizeilichen Bereich eingesetzt werden.

INTERNATIONALES & EU


Effiziente und rasche Zutrittskontrolle

Sektionschef Hermann Feiner und Sektionsleiter Alexander Schallenberg bei der Unterzeichnung der Vereinbarung.

© BMI/Alexander Tuma

Vertreter des Innenministeriums und des Bundeskanzleramtes kamen am 24. April 2018 überein, während der EU-Ratspräsidentschaft 2018 ein neues System einzusetzen, das Medienvertretern und anderen berechtigten Menschen den Zutritt zu Veranstaltungen effizient und rasch ermöglichen soll.