TIROL

56-Jähriger Deutscher abgängig

Artikel '56-Jähriger Deutscher abgängig' anzeigen

© LPD

Am 19. Mai 2018 verließ ein 56-jähriger Deutscher seine Urlaubsunterkunft in Kitzbühel für einen Spaziergang und kehrte nicht mehr zurück. Ein Unfall wird vermutet.

Tötungsdelikt-Kleidungsstücke des Opfers

Artikel 'Tötungsdelikt-Kleidungsstücke des Opfers' anzeigen

© LPD Tirol | LKA

Nach einem Leichenfund in Fritzens am 27. April 2018 konnte die Identität des Opfers bis dato noch nicht geklärt werden. Deshalb werden nun Lichtbilder einiger Kleidungsstücke des Opfers veröffentlicht. Zweckdienliche Hinweise zur Identität des Opfers sind an das Landeskriminalamt Tirol, 059133 / 70 - 3333, erbeten.

Fahndung nach Uhrendieb

Artikel 'Fahndung nach Uhrendieb' anzeigen

© LPD

Am 15. Februar 2018, gegen 18:00 Uhr brach der am Foto abgebildete Mann in einem unbeobachteten Moment in einem Schmuckgeschäft im Einkaufszentrum Cyta in Völs eine Glasvitrine auf und stahl daraus drei hochwertige Uhren.
Um zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kematen (Tel. 059133/7115) wird ersucht.

Fahndung nach Seriendieb

Artikel 'Fahndung nach Seriendieb' anzeigen

© LPD

Ein bislang nicht identifizierter Täter, teils in Begleitung von weiteren unbekannten Mittätern, verübte zumindest seit Dezember 2008 Diebstähle von Geldtaschen in Einkaufszentren und Lebensmittelmärkten in Österreich, der Schweiz und Deutschland und führte unmittelbar nach den Taten mit den erbeuteten Bankkarten widerrechtliche Bargeldbehebungen bei Bankomaten durch. Um zweckdienliche Hinweise an das Landeskriminalamt Tirol (Tel. 059133/703333) wird ersucht.

Sexueller Übergriff in Westendorf

Artikel 'Sexueller Übergriff in Westendorf' anzeigen

© LPD

Am 31.01.2018, gegen Mitternacht kam es in Westendorf zu einem sexuellen Übergriff durch einen bislang unbekannten Mann. Der Mann könnte aus den „Beneluxländern“ stammen, der Sprache nach könnte es sich um einen niederländischen Staatsangehörigen handeln. Es könnte sich um einen Urlaubsgast handeln, der im Bereich Westendorf Unterkunft genommen hat.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Stärkung des EU-Außengrenzschutzes

"Um Schengen zu retten, wollen wir engagiert an einem wirksamen EU-Außengrenzschutz und einer krisenfesten EU-Asylpolitik arbeiten", sagte Innenminister Kickl beim EU-Innenministertreffen.

© BKA/Andy Wenzel

Beim informellen Treffen der Innenministerinnen und -minister am 12. Juli 2018 in Innsbruck ging es auch um Maßnahmen gegen Antisemitismus, um den Kampf gegen Schlepperei und um die Stärkung der Polizeikooperation.

INTERNATIONALES & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.