TIROL

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Tirol

Die Polizei Tirol sucht Nachwuchs!

Artikel 'Die Polizei Tirol sucht Nachwuchs!' anzeigen

© LPD

Auch im Jahr 2017 nimmt die Tiroler Polizei weibliche und männliche Vertragsbedienstete für den Exekutivdienst auf.

POLIZEI.BILANZ.TIROL.2016

Artikel 'POLIZEI.BILANZ.TIROL.2016' anzeigen

© Ablinger & Garber GmbH

Am 29. März 2017 stellte Landespolizeidirektor Mag. Helmut TOMAC im Zuge der offiziellen Eröffnung der Polizeiinspektion Innsbruck Bahnhof die „POLIZEI.BILANZ.TIROL.2016“ vor. "Mit einer Aufklärungsquote von 52,9 % in Tirol und von 54,0 % in der Stadt Innsbruck verzeichnete die Polizei im Jahr 2016 eine historische Höchstmarke und mit der neuen PI Innsbruck Bahnhof können wir auch das subjektive Sicherheitsgefühl der Bevölkerung positiv beeinflussen“, sagte Mag. Tomac bei seiner Ansprache.

Mit Abstand sicherer!

Artikel 'Mit Abstand sicherer!' anzeigen

© BM.I

1.200 Menschen wurden in den letzten vier Jahren in Tirol bei mehr als 880 Unfällen wegen Abstand im Straßenverkehr verletzt. Mit der landesweiten Kampagne „Mit Abstand sicherer!“ soll nun mehr Bewusstsein für das Einhalten des richtigen Sicherheitsabstands geschaffen werden.

MIGRATION - INTEGRATION KSÖ Diskussion

Artikel 'MIGRATION - INTEGRATION KSÖ Diskussion' anzeigen

© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Über 600 Gäste folgten am 5. April 2017 der Einladung des Kuratorium Sicheres Österreich - Landesklub Tirol ins Congress Innsbruck zur Podiumsdiskussion zum Thema MIGRATION - INTEGRATION - "Anspruch und Wirklichkeit in Tirol".


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Fachtagung über Bürgerbeteiligung

"GEMEINSAM.SICHER in Österreich lebt nur dann, wenn alle davon überzeugt sind", sagt Innenminister Wolfgang Sobotka.

© BMI, Alexander Tuma Abdruck honorarfrei

Verantwortliche der Initiative "GEMEINSAM.SICHER in Österreich" tauschten bei der Fachtagung am 20. und 21. April 2017 in Wien Erfahrungen mit internationalen Fachexperten aus und formulierten Herausforderungen für die Weiterentwicklung der Initiative.

INTERNATIONALES & EU


Polizeiabkommen mit Italien

Italienische und österreichische Polizisten können künftig im Grenzgebiet gemeinsam Streifendienst durchführen.

© LPD-Tirol/Christoph Gander

Am 1. April 2017 tritt das neue Polizeikooperationsabkommen mit Italien in Kraft. Damit werden die polizeilichen Befugnisse zum Beispiel zur grenzüberschreitenden Nacheile ausgeweitet.