VORARLBERG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Vorarlberg

Blaulicht-Sicherheitstag in Langen

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Über 1.100 Besucher fanden sich am vergangenen Wochenende in Langen bei Bregenz zum Blaulicht-Sicherheitstag ein

Anlässlich der Gerätehauseinweihung der Freiwilligen Feuerwehr Langen bei Bregenz, fand am 30.04.2022 ein groß angelegter Blaulicht-Sicherheitstag in Langen statt.

Hierzu war ein Großaufgebot der hiesigen Blaulichtorganisationen vertreten. Neben Wasserrettung, Bergrettung und Rotem Kreuz konnten ganztägig diverse Feuerwehrfahrzeuge (LUF, DLK, GTLF und SRF) besichtigt werden.

Zusätzlich zu den Einsatzübungen der Feuerwehr Langen, führte das EKO "Cobra" gemeinsam mit dem Polizeihubschrauber "Libelle" eine Festnahme vor, wobei sich ein "Cobra"-Beamter aus dem Hubschrauber abseilte und den flüchtenden Täter stellen und festnehmen konnte. Weiters simulierte der Polizeihubschrauber gemeinsam mit der Waldbrandstützpunkt-Feuerwehr Egg Löschflüge.

Aufgrund des permanenten Andranges auf die Station der Kinderpolizei waren auch die Beamtinnen des Recruitingteams (GI Daniela SCHNEIDER und BI Jenny SPARR) sehr gefordert und unterstützten tatkräftig den KiPo-Beamten RI Philipp KNÜNZ.


GI Gert GRÖCHENIG erteilte den interessierten Erwachsenen viele Rechtsauskünfte und führte etliche kriminalpolizeiliche Beratungen durch.


Die 1.100 Besucher waren von sämtlichen Einsatzübungen begeistert.


Das Großaufgebot sämtlicher Blaulichtorganisationen begeisterte die anwesende Bevölkerung. Im speziellen wurden natürlich der Polizeihubschrauber, das EKO "Cobra", sowie die Löschflüge mit der Waldbrandwehr Egg gelobt. Von vielen Besuchern wurde auch die auffallende Bürgernähe der Polizisten*Innen vor Ort sowie die Großzügigkeit im Rahmen der Kinderpolizei erwähnt.

Die örtlich zuständige PI Hittisau und die Geschäftsführung bedankt sich bei allen an der Veranstaltung Mitwirkenden aufs herzlichste für das Gestalten dieser tollen Veranstaltung!

Artikel Nr: 377434
vom Mittwoch,  04.Mai 2022,  11:47 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Vorarlberg

BM.I – HEUTE


Ergebnisse des Zivilschutz-Probealarms

Die Signale des Zivilschutz-Probealarms.

© BMI

99,57 Prozent der insgesamt 8.302 Sirenen funktionierten einwandfrei. Innenminister Gerhard Karner dankt allen Mitgliedern der Blaulicht- und Freiwilligenorganisationen sowie den Angehörigen des Bundesheeres.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Karner: Durchwinken kommt nicht in Frage

© Keystone / Walter Bieri

Am 28. September 2022 unterzeichneten Innenminister Gerhard Karner und die Schweizer Bundesrätin Karin Keller-Sutter in Zürich den neuen "Aktionsplan Österreich – Schweiz".


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp