Betrugsmasche „Falscher Polizist"

Artikel 'Betrugsmasche „Falscher Polizist"' anzeigen

© Polizei Kärnten

Im vergangenen Jahr 2023 kam es in Kärnten zu rund 130 Betrugsdelikten mit sogenannten „falschen Polizisten“. Dabei geben sich Betrüger als Polizisten aus und fordern Geld oder Wertgegenstände von ihren Opfern.
In vielen dieser Betrugshandlungen werden die Opfer - meist über Telefon - aufgefordert, für einen Verwandten eine Kaution zu stellen, um eine Untersuchungshaft abzuwenden.

Neuer stv. Leiter in der FGA

Artikel 'Neuer stv. Leiter in der FGA' anzeigen

© Polizei Kärnten

Landespolizeidirektorin Michaela Kohlweiß übergab am 9. Februar 2024 gemeinsam mit ihrem Stellvertreter Markus Plazer offiziell das Ernennungsdekret an Oberstleutnant Mirel Pasic. Der 32-jährige Radentheiner ist seit seiner Ernennung zum leitenden Beamten am 1. September 2023 mit der stellvertretenden Leitung der Fremden- und Grenzpolizeilichen Abteilung betraut und wurde mit 1. Februar 2024 in dieser Funktion ernannt.

Unfallfreies Skivergnügen in den Ferien

Artikel 'Unfallfreies Skivergnügen in den Ferien' anzeigen

© LPD

Hurra, für die Kärntner Schülerinnen und Schüler stehen bald wieder Ferien an. Sollte das Wetter mitspielen, werden in den bevorstehenden Semesterferien wieder zahlreiche Urlauberinnen und Urlauber sowie Kärntner Wintersportbegeisterte für viel Frequenz auf den heimischen Skipisten sorgen. Um dabei Kollisionen bzw. gar schwere Unfälle zu vermeiden, ist gegenseitige Rücksichtnahme gefragt.


neuere Artikel


BMI - Heute

Grenzkontrollen zu Tschechien verlängert

Die Grenzkontrollen zu Tschechien werden verlängert (Symbolfoto).

© Frontex

Im Kampf gegen die Schleppermafia und Bedrohungssituation durch Extremismus erfolgte eine neuerliche Verlängerung der Grenzkontrollen zu Tschechien bis vorerst 16. April 2024.


VERANSTALTUNGEN

 


INTERNATIONALES & EU

Innenminister für robusten Grenzschutz

Innenminister Gerhard Karner mit Michael Muhr, dem Kommandanten des österreichischen Kontingents, an der österreichisch-ungarischen Grenze.

© BMI

Innenminister Gerhard Karner und die deutsche Innenministerin Nancy Faeser waren am 27. November 2023 beim Visegrad-Treffen an der serbischen Grenze. Nach dem Arbeitsgespräch machten sich die Innenminister ein Bild vom ungarischen Grenzschutz an der serbischen Grenze.