WIEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Wien

Kommunikation mit älteren Menschen

Artikel 'Kommunikation mit älteren Menschen' anzeigen

© BMI Gerd Pachauer

Ältere oder hochaltrige Frauen und Männer denken nicht alle gleich und können daher nicht in einem Topf geworfen werden. Sie unterscheiden sich in ihren Bedürfnissen, Lebensstilen und auch in ihrem Sicherheitsempfinden. Polizistinnen und Polizisten, die in ihrer täglichen Arbeit mit älteren Personen zu tun haben, sind stets bemüht, das Sicherheitsgefühl dieser Zielgruppe zu stärken.

Einsatz im hohen Norden

Artikel 'Einsatz im hohen Norden' anzeigen

© LPD

Gemeinsame Kooperationen bringen neues Know-How und neue Möglichkeiten für beide Seiten. Das wissen auch die Einsatzkräfte der Wiener Einsatzgruppe Alarmabteilung (WEGA) und des Höheninterventionsteams (HIT) der Hamburger Polizei und gingen 2021 eine Partnerschaft ein.

Mehr Sicherheit für Favoriten

Artikel 'Mehr Sicherheit für Favoriten' anzeigen

© LPD

Als am 18.04.2021 ein Cannabis-Dealer festgenommen werden konnte, hätte wohl kaum jemand das Ausmaß an Nacharbeit abschätzen können, welches dieser Fall nach sich zog. Dass dem Dealer am Ende ein sehr hoher Betrag an eingenommenem Geld und verkaufter Ware sowie eine erstaunliche Zahl an Abnehmern nachgewiesen werden konnte, ist dem Einsatz von Herrn Abteilungsinspektor El Senosy-Hervath und seinem Team von der Polizeiinspektion Keplergasse zu verdanken.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Gedenkfeier in Mauthausen

Die Regierungsspitze nahm an der Gedenkfeier in Mauthausen teil.

© BMI/Karl Schober

Anlässlich des 77. Jahrestages der Befreiung des KZ Mauthausen fand am 4. Mai 2022 in Mauthausen eine Gedenkfeier statt. Erstmals gab es auch ein Gedenken im neu angekauften und adaptierten Konzentrationslager Gusen.

INTERNATIONALES & EU


Karner: Weiterhin Hilfe für Ukraine

Innenminister Karner nahm am 5. April 2022 an einer Videokonferenz mit seinem ukrainischen Amtskollegen Denys Monastyrsky teil. Dabei versprach Karner weitere Hilfslieferungen für Menschen in der Ukra

© BMI/Makowecz

Innenminister Karner nahm am 5. April 2022 an einer Videokonferenz mit seinem ukrainischen Amtskollegen Denys Monastyrsky teil. Dabei versprach Karner weitere Hilfslieferungen für Menschen in der Ukraine und die Integration von Kriegsvertriebenen in Österreich.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp