VORARLBERG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Vorarlberg

Mach ein PRAKTIKUM bei der Polizei

Foto


© LPD

23.-25. November 2022
-------------------------------------------------------------------
Du bist auf der Suche nach einem einzigartigen Job oder einer neuen beruflichen Herausforderung? Dann ist das drei-tägige Praktikum bei der Polizei Vorarlberg vielleicht genau das Richtige!

Im Zuge des Praktikums gewinnst du einen Einblick in die Polizeiausbildung und in den Arbeitsalltag auf einer Polizeiinspektion. 3 Tage voller Möglichkeiten!

-------------------------------------------------------------------
WAS ERWARTET DICH?
-------------------------------------------------------------------

++Teilnahme am Unterricht und praktische Einheiten, inklusive Einsatztraining an der Polizeischule in Feldkirch-Gisingen;

++ ein Tag auf einer Polizeidienststelle und mit dabei im Streifendienst

--------------------------------------------------------------------
WELCHE VORAUSSETZUNGEN MUSST DU MITBRINGEN?
--------------------------------------------------------------------

++ allgemeine körperliche Fitness

++ mindestens 17 Jahre

++ keine Vorstrafen

++ österreichische Staatsbürgerschaft

---------------------------------------------------------------
WIE KANNST DU DICH ANMELDEN?
---------------------------------------------------------------

++ Motivationsschreiben an LPD-V-Recruiting@polizei.gv.at

++ Bewerbungszeitraum bis 31. Oktober 2022

++ die Besten werden ausgewählt und erhalten weitere Details zum Ablauf

-------------------------------------------------------------------

WIR FREUEN UNS AUF DICH!

-------------------------------------------------------------------

Noch Fragen? LPD-V-Recruiting@polizei.gv.at

Artikel Nr: 370253
vom Donnerstag,  22.September 2022,  15:40 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Vorarlberg

BM.I – HEUTE


Ergebnisse des Zivilschutz-Probealarms

Die Signale des Zivilschutz-Probealarms.

© BMI

99,57 Prozent der insgesamt 8.302 Sirenen funktionierten einwandfrei. Innenminister Gerhard Karner dankt allen Mitgliedern der Blaulicht- und Freiwilligenorganisationen sowie den Angehörigen des Bundesheeres.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Karner: Durchwinken kommt nicht in Frage

© Keystone / Walter Bieri

Am 28. September 2022 unterzeichneten Innenminister Gerhard Karner und die Schweizer Bundesrätin Karin Keller-Sutter in Zürich den neuen "Aktionsplan Österreich – Schweiz".


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp