BURGENLAND

Presseaussendungen

12.12.2019

Presseaussendung Nr: 335458 vom 12.12.2019, 08:51 Uhr

Einbruchsdiebstahl

Wandtresor aufgebrochen

Während die zu pflegende Person in Wiesen, Bezirk Mattersburg, schlief, öffnete der 26-jährige rumänische Pfleger gewaltsam den Tresor und flüchtete.


11.12.2019

Presseaussendung Nr: 335424 vom 11.12.2019, 12:22 Uhr

Verkehr

Landesweites Planquadrat

Am kommenden Wochenende kommt es zu landesweiten Schwerpunktaktionen gegen "Alkohol- und Drogenlenker"


09.12.2019

Presseaussendung Nr: 335277 vom 09.12.2019, 09:45 Uhr

Verkehr

Busschwerpunktaktion

Am vergangenen Wochenende fand an den Grenzübergängen Nickelsdorf, Bezirk Neusiedl am See und Rudersdorf, Bezirk Jennerdorf, eine Busschwerpunktaktion der Landesverkehrsabteilung statt.


Presseaussendung Nr: 335270 vom 09.12.2019, 08:41 Uhr

Allgemeines

Zwölf Königs-Pythons im Kofferraum

Ein 30-jähriger Mann aus Wien wurde bei der Einreise auf der Autobahn A6 in Kittsee, Bezirk Neusiedl am See, kontrolliert und die Tiere sichergestellt.


07.12.2019

Presseaussendung Nr: 335201 vom 07.12.2019, 12:50 Uhr

Verkehrsunfall

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Presseaussendung der Polizei Burgenland


06.12.2019

Presseaussendung Nr: 335173 vom 06.12.2019, 20:41 Uhr

Verkehrsunfall

Verkehrsunfall im Bezirk Mattersburg

Verkehrsunfall im Bezirk Mattersburg


ältere Aussendungen

neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


BBU-Geschäftsführung bestellt

Innenminister Wolfgang Peschorn unterzeichnete am 5. Dezember 2019 den Notariatsakt zur Errichtung der BBU.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Wolfgang Peschorn hat am 6. Dezember 2019 nach einer öffentlichen Interessentensuche Andreas Achrainer zum interimistischen Geschäftsführer der "Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen" (BBU) bestellt. Die Funktion ist mit maximal 24 Monaten zeitlich beschränkt.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Notfallplan für neue Migrationskrise

Innenminister Wolfgang Peschorn bei der Pressekonferenz im Rahmen "Forum Salzburg"-Konferenz am 6./7

© BMI/Pachauer

Der Innenminister erörterte mit seinen Amtskolleginnen und Amtskollegen des "Forums Salzburg", der Staaten des Westbalkans und aus dem Schengen-Raum bei der Forum-Salzburg Konferenz am 6. und 7. November 2019 im Innenministerium in Wien die zur Bewältigung der Migration entlang der Migrationsrouten erforderlichen Maßnahmen. Weiters stand im Mittelpunkt der Konferenz die Diskussion und Erarbeitung von Vorschlägen für ein zukünftiges gemeinsames europäisches Asyl- und Migrationssystem.