BURGENLAND

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Burgenland

Lehrlingsaufnahme 2020

Foto

Lehrlingssuche bei der LPD Burgenland
© LPD B

Die LPD Burgenland sucht Lehrlinge – Bewerbungsfrist bis 05. März 2020.

Die Landespolizeidirektion Burgenland beabsichtigt, gemäß § 7 Bundes-Gleichbehandlungsgesetz 1993 zwei Lehrlingsplanstellen für den Beruf des Verwaltungsassistenten/In zu besetzen.

Das vorgesehene Aufgabengebiet umfasst:

- Arbeiten im Posteingang und Postausgang erledigen
- Texte und Schriftstücke aufgrund von Vorgaben korrekt und formgerecht erstellen
- Bestände (wie Büromaterial, Dokumente) beschaffen und führen
- Arbeiten im Rahmen des Zahlungsverkehrs durchführen
- Termine und Besprechungen vor- und nachbereiten
- Kunden oder Parteien informieren und betreuen
- administrative Arbeiten mit Hilfe der betrieblichen EDV durchführen
- Statistiken, Dateien und Karteien anlegen, warten und auswerten

Die Bewerbungsfrist endet am 05. März 2020, Beginn der Tätigkeit ist am 01. September 2020.

Bewerbungsunterlagen haben zu beinhalten:

- Bewerbungsschreiben
- Lebenslauf
- Staatsbürgerschaftsnachweis (Kopie)
- Geburtsurkunde (Kopie)
- Schul(abschluss)zeugnis (Kopie)

Bewerberinnen und Bewerber für die Ausbildungsplätze müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

- österreichische Staatsbürgerschaft
- positiver Abschluss der 8. Schulstufe
- Abschluss des 9. Pflichtschuljahres
- volle Handlungsfähigkeit
- persönliche und fachliche Eignung
- Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Das Auswahlverfahren umfasst:

- einen schriftlichen Eignungstest
- ein Aufnahmegespräch

Die Reihung der Bewerberinnen und Bewerber erfolgt nach dem erreichten Punkteergebnis.
Angaben zum Dienstverhältnis:

- das Dienstverhältnis wird mit einem Lehrvertrag begründet
- die Lehrlinge haben eine Probezeit von 3 Monaten, in denen eine Kündigung ausgesprochen werden kann
- die Bezahlung der Lehrlinge erfolgt nach dem Kollektivvertrag

Die Landespolizeidirektion Burgenland unterstützt Sie bei sämtlichen Fragen zu den Einstellungsvoraussetzungen und der Einstellungsprüfung.
Nähere Informationen sind in der Jobbörse des Bundes abrufbar.


Rückfragen richten Sie bitte an die Landespolizeidirektion Burgenland, Tel.: +43 (0)59 133-10

Artikel Nr: 338458
vom Freitag,  07.Februar 2020,  13:16 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Burgenland

BM.I – HEUTE


Rechtzeitig Reisepass beantragen

Wer rechtzeitig einen neuen Reisepass beantragt, spart Zeit und Nerven und stellt sicher, dass man den nächsten Urlaub ins Ausland unbeschwert antreten kann.

© BMI/Alexander Tuma

Im Jahr 2020 läuft jeder sechste österreichische Reisepass ab. Wer rechtzeitig einen neuen Reisepass beantragt, spart Zeit und Nerven und stellt sicher, dass man den nächsten Urlaub ins Ausland unbeschwert antreten kann.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Schutz der Außengrenzen

Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, Innenminister Karl Nehammer, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Karl Nehammer, der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson, trafen einander am 12. Feber 2020 zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium. Dabei standen die flexible Solidarität, der Schutz der Außengrenzen und die Stärkung von Frontex am Programm.