BURGENLAND

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Burgenland

Erfolgreiche Konzerte

Foto

Polizeimusik Burgenland an den Ufern des Neusiedler Sees
© LPD B

Foto

ganz links: Musikmeister Rudolf Raimann, ganz rechts: Bundeskapellmeister Johannes Biegler
© LPD B

Mit insgesamt vier Konzerten konnte die Polizeimusik Burgenland viele hunderte begeisterte Zuhörer im Burgenland erreichen.

Ende Juni konzertierte die Polizeimusik in der Seewinkelgemeinde Illmitz, tags darauf in der am Westufer des Neusiedler Sees gelegenen Freistadt Rust.
Die Konzertereihe der Sommer- bzw. Herbstkonzerte fand im September ihre Fortsetzung im Landessüden im Thermenort Stegersbach und Kurort Bad Tatzmannsdorf.
Geboten wurde beschwingte Unterhaltsmusik, einige Solostücke - sowie eine unterhaltsame und kurzweilige Moderation.
Mit dem "Medley 80er Kult(tour)" arrangiert von Thiemo Kraas oder dem von GrInsp Ludwig Goldenitsch gesanglich dargebotenen Werk "Circle of Life" aus dem Film König der Löwen zeigte die Polizeimusik die Vielseitigkeit der Blasmusik auf. Das wiederum quittierte das Publikum mit tosendem Applaus.

Gesanglich haben wie gewohnt unsere Moderatorin Alexandra Karassowitsch und Musikmeister Rudolf Raimann die Darbietungen während der Konzerte aufgewertet.

Die Polizeimusik Burgenland freut sich auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr!

Artikel Nr: 330376
vom Montag,  09.September 2019,  11:10 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Burgenland

BM.I – HEUTE


Aktuelle Lage zum Corona-Virus

Bisher gab es 1.649 Testungen in Österreich, von denen neun positiv waren.

© BMI/Alexander Tuma

Die Sektionschefin im Gesundheitsministerium, Brigitte Zarfl, sowie der stellvertretende Leiter des Einsatzstabes und Direktor des Einsatzkommandos Cobra/Direktion für Spezialeinheiten (DSE), Bernhard Treibenreif, informierten am bei einem Pressebriefing am 29. Feber 2020 im Innenministerium über die aktuelle Lage zum Corona-Virus. Derzeit gibt es in Österreich neun positive Fälle.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Schutz der Außengrenzen

Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, Innenminister Karl Nehammer, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Karl Nehammer, der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson, trafen einander am 12. Feber 2020 zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium. Dabei standen die flexible Solidarität, der Schutz der Außengrenzen und die Stärkung von Frontex am Programm.