OBERÖSTERREICH

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Oberösterreich

Man sieht sich immer zweimal

Foto


© privat

Foto


© LPD

Ein Sprichwort, das wie geschaffen für folgende Geschichte ist. Aber lesen Sie selbst...

Im Jahr 2008 hat sich das wohl niemand gedacht. Damals übergab Inspektor Karl Sternberger einer jungen Dame nach mit Bravour bestandener Prüfung ihren Fahrradausweis. Zwölf Jahre später freute sich der nunmehrige Kommandant des Bildungszentrums Wels Karl Sternberger, Mariella Weismann ihr Dekret für die – natürlich ebenfalls mit Bravour – bestandene Dienstprüfung zu überreichen. Ob das vorbildliche Verhalten als Kind auf dem Fahrrad ausschlaggebend dafür war, dass Mariella nun auf der Autobahnpolizeiinspektion Ried Dienst versieht, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden. Sicher ist aber, dass der damalige Inspektor und nunmehrige Oberst die Polizei vor den Kindern der Volksschule Roitham perfekt repräsentiert hat. Das ist auch auf dem Foto von Mariella als Mädchen zu erkennen – gelassen aber stolz hält sie ihren Radfahrausweis in die Kamera. Und das unsere Kollegin just bei einer Dienstelle der Landesverkehrsabteilung "landet" kann wohl kein Zufall mehr sein.
Wir wünschen Karl und Mariella jedenfalls weiterhin alles erdenklich Gute und bedanken uns herzlich dafür, dass sie die Fotos und die Geschichte dahinter mit uns geteilt haben. Apropos geteilt - Geteilt wird es auch massenhaft von unseren Social Media Nutzern – ein Blick auf Facebook oder Twitter lohnt sich!
https://www.facebook.com/LPDooe
https://twitter.com/LPDooe

Autor: Michael Babl

Artikel Nr: 350247
vom Dienstag,  06.Oktober 2020,  08:30 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


Grenzkontrollen bis Mai 2021 verlängern

Die Binnengrenzkontrollen an den österreichischen Landesgrenzen zu Slowenien und Ungarn werden bis 11. Mai 2021 durchgeführt.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Karl Nehammer informierte die Europäische Kommission und die Mitgliedstaaten, dass die seit September 2015 durchgeführten Grenzkontrollen zu Slowenien und Ungarn um weitere sechs Monate verlängert werden.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Einigung bei Ministerkonferenz

Einigung bei Ministerkonferenz: Plattform für Kampf gegen illegale Migration beschlossen

© BMI/Makowecz

Am 23. Juli 2020, dem zweiten Tag der Ministerkonferenz zur Bekämpfung illegaler Migration an den östlichen Mittelmeerrouten, wurde eine Plattform für den Kampf gegen illegale Migration mit Standort in Wien beschlossen, um Aktivitäten in den Bereichen Grenzschutz, Rückführungen, Schleppereibekämpfung und Asylverfahren zu koordinieren.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Snapchat  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp