TIROL

65-jährige Frau aus Mils abgängig

Artikel '65-jährige Frau aus Mils abgängig' anzeigen

© LPD Tirol- Foto privat

Seit dem 13.06.2019 ist eine 65-jährige Frau aus Mils abgängig. Sie war mit ihrem Mann auf einer Radtour, ging aber kurz nachdem sie wieder zuhause angelangt waren gegen 16:30 Uhr, wieder außer Haus. Seitdem fehlt jede Spur von ihr. Sie dürfte zu Fuß unterwegs sein und mit einer schwarzen Radlerhose sowie einem hellblauen Leibchen bekleidet sein. Die Frau ist 1,60m groß, schlank und hat blonde kinnlange Haare. Bisherige Suchaktionen blieben erfolglos. Hinweise an die PI Hall, Tel: 059133-7110!

Rechtmäßiger Besitzer gesucht!

Artikel 'Rechtmäßiger Besitzer gesucht!' anzeigen

© LPD Tirol

Im Zuge einer Personskontrolle in Innsbruck am 9. Mai 2019 wurde ein Mann mit einem hochwertigen Fahrrad angetroffen. Da der Mann keine genauen Angaben zur Herkunft bzw. dem Besitzer des Fahrrades machen kann besteht der Verdacht, dass es sich dabei um Diebesgut handelt. Auffällig sind die zusätzlich angebrachten Griffe der Marke KTM sowie ein Aufkleber der nicht mehr bestehenden Firma "Oberhauser" in Kaprun.

Fahndung nach schwerem Betrug

Artikel 'Fahndung nach schwerem Betrug' anzeigen

© LPD Tirol

Ein unbekannter Mann wies sich am 11.09.2018 in einer Bankfiliale in Innsbruck, unter Vorlage eines südafrikanischen Identitätsdokumentes aus, ohne diese Person tatsächlich zu sein. Der Mann erwirkte die Auszahlung einen fünfstelligen Eurobetrages. Dabei wurde er von der Überwachungskamera gefilmt. Wer kann Angaben zur abgebildeten Person machen? Hinweise an den Kripo-Journaldienst des SPK Innsbruck erbeten. Tel: 059133-75-3333

53-jähriger Mann aus Innsbruck abgängig

Artikel '53-jähriger Mann aus Innsbruck abgängig' anzeigen

© LPD

Seit dem 1.1.2019 ist ein 53-jähriger Mann aus Innsbruck abgängig. Er hat gegen 08.00 Uhr die Wohnung verlassen, seither fehlt jede Spur von ihm.

45-jähriger Mann abgängig

Artikel '45-jähriger Mann abgängig' anzeigen

© Privat

Seit dem 8. Jänner 2019 ist ein 45-jähriger Bulgare aus Galtür abgängig. Der Mann, welcher als Kellner in einem Gastronomiebetrieb angestellt ist gab gegenüber seinem Arbeitgeber an, dass er nach Hause (Bulgarien) fahren werde. Zuletzt wurde der 45-Jährige am 8. Jänner 2019 gegen 10:00 Uhr in der Pfarrkirche Zams gesehen. Laut Angaben von Zeugen war der Mann zuletzt mit einer schwarzen Hose, weißem Hemd, schwarzem Gilet und schwarzer Jacke (Kellnerkleidung) bekleidet.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Mehr Schutz für Opfer

Erweiterte Schutzmaßnahmen: Die Polizei darf unter anderem einem Gefährder die Wohnungsschlüssel abnehmen.

© BMI/Gerd Pachauer

Mit dem "Gewaltschutzgesetz 2019" werden besondere Maßnahmen zum Schutz vor Sexual- und Gewaltdelikten umgesetzt – wie das Annäherungsverbot und die verpflichtende Gewaltpräventionsberatung.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Schleppereibekämpfung: Treffen in Ankara

General Franz Lang

© BMI/Pachauer

Unter der Leitung von Gerald Tatzgern, im Bundeskriminalamt zuständig für Menschenhandel und Schlepperei, fand vom 9. bis 11. Dezember 2019 das 4. Treffen der "Task Force Western Balkan" in Ankara statt.