TIROL

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Tirol

Die Polizei Tirol sucht Nachwuchs!

Artikel 'Die Polizei Tirol sucht Nachwuchs!' anzeigen

© LPD

Auch im Jahr 2019 nimmt die Tiroler Polizei weibliche und männliche Vertragsbedienstete für den Exekutivdienst auf.

Seien Sie Vorbild, tragen Sie Helm

Artikel 'Seien Sie Vorbild, tragen Sie Helm' anzeigen

© BMI-Tuma Alexander

Fahrräder und E-Bikes liegen voll im Trend. Die Polizei gibt Tipps, wie Sie sich sicher damit im Straßenverkehr verhalten, und informiert, welche Vorschriften Sie beachten müssen.

Für Radfahrer, E-Scooter-Fahrer und Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr, die auf einem Fahrrad mitgeführt oder in einem Fahrradanhänger befördert werden, besteht Helmpflicht. Über weitere Vorschriften und Tipps, wie Sie sich vor einem Verkehrsunfall schützen können, lesen Sie im folgenden Artikel.

Neuer Leiter des SPK-Kriminalreferates

Artikel 'Neuer Leiter des SPK-Kriminalreferates' anzeigen

© LPD Eder

Mit 1. August 2019 wurde der in Axams wohnhafte Obstlt Christoph KIRCHMAIR BA MA zum Leiter des Kriminalreferates beim Stadtpolizeikommando Innsbruck bestellt.

Landespolizeidirektor Mag. Helmut TOMAC nahm am 12. August 2019 im Beisein des Stadtpolizeikommandanten von Innsbruck Obst Martin KIRCHLER BA MA die Ausfolgung des Bestellungsdekrets vor und gratulierte dem Beamten zu seiner neuen und verantwortungsvollen Führungsaufgabe.

Karriere mit Lehre bei der LPD Tirol

Artikel 'Karriere mit Lehre bei der LPD Tirol' anzeigen

© LPD Tirol | Christian Viehweider

Die Landespolizeidirektion Tirol als Lehrbetrieb bietet jungen Menschen die Möglichkeit, eine Lehre als "Verwaltungsassistentin" bzw. "Verwaltungsassistent" zu absolvieren.

Am 1. August begannen vier Lehrlinge ein befristetes Dienstverhältnis im allgemeinen Verwaltungsdienst. Damit stehen derzeit insgesamt 14 Lehrlinge bei der LPD Tirol in Ausbildung.
Sie haben sich in einem aufwendigen Auswahlverfahren gegenüber mehreren Bewerberinnen bzw. Bewerber durchgesetzt.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Acht Todesopfer am Pfingstwochenende

Die Polizei hat am Pfngstwochenende 60.824 Kraftfahrzeuglenker wegen Überschreitung der höchst zulässigen Geschwindigkeit beanstandet.

© BMI/Gerd Pachauer

Am heurigen Pfingstwochenende vom 7. bis 10. Juni 2019 gab es mehr Unfälle, mehr Verletzte und mehr Alko-Lenker als im Vorjahr.

INTERNATIONALES & EU


Österreichische Polizisten unterstützen

Die drei österreichischen Polizeimotorradfahrer mit der ungarischen Motorradstaffel beim Formel 1 Grand-Prix 2019 auf dem Hungaro-Ring.

© Polizei Ungarn

Fünf österreichische Polizisten wurden im Rahmen des Polizeikooperationsvertrages mit Ungarn auch 2019 vom 1. bis 5. August zum Formel 1 Grand-Prix 2019 auf den Hungaro-Ring nach Budapest entsendet.