TIROL

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Tirol

Schutzmaßnahmen gegen den Coronavirus

Artikel 'Schutzmaßnahmen gegen den Coronavirus' anzeigen

© LPD Tirol

Grenzübertritt nur mehr an Grenzübertrittsstellen- inkl. Grenzkontrollen samt Reisedokument

NEGATIVER molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 ärztliches Zeugnis nicht älter als 4 Tage für alle Personen die von Italien nach Österreich einreisen

28 Neuaufnahmen bei der Tiroler Polizei

Artikel '28 Neuaufnahmen bei der Tiroler Polizei' anzeigen

© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Am 2. März 2020 wurden bei der Landespolizeidirektion Tirol insgesamt 5 Frauen und 23 Männer neu aufgenommen. Nach einem umfangreichen Auswahlverfahren haben sie sich für den Polizeidienst qualifiziert und absolvieren ihre Ausbildung im Bildungszentrum der Sicherheitsexekutive in Absam.

Fasching und Alkohol am Steuer

Artikel 'Fasching und Alkohol am Steuer' anzeigen

© LPD

Der Fasching erreicht in den nächsten Tagen (Unsinniger Donnerstag, Faschingssamstag, Rosenmontag, Faschingsdienstag) seinen Höhepunkt. Im ganzen Bundesland finden zahlreiche Veranstaltungen, Umzüge, Bälle, Feiern etc. statt. Leider passiert es immer wieder, dass es im Anschluss an derartige Veranstaltungen zu Alkoholfahrten und auch zu Alkoholunfällen kommt.

BM.I – HEUTE


Ab 1.4. tragen Polizisten Schutzmasken

Mit dem Tragen der Schutzmasken gehen Polizistinnen und Polizisten mit gutem Beispiel voran und sie schützen damit sich selbst und auch andere", sagt Innenminister Karl Nehammer.

© BMI/Karl Schober

Ab 1. April 2020 werden Polizistinnen und Polizisten in Österreich Amtshandlungen nur mehr mit Schutzmasken durchführen. Das gilt für die Verrichtung des Fußstreifendienstes, und auch der Parteienverkehr in den Polizeiinspektionen wird nur mehr mit Schutzmasken abgewickelt.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Schutz der Außengrenzen

Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, Innenminister Karl Nehammer, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Karl Nehammer, der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson, trafen einander am 12. Feber 2020 zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium. Dabei standen die flexible Solidarität, der Schutz der Außengrenzen und die Stärkung von Frontex am Programm.