WIEN

Versuchter Raub in Wien 14

Artikel 'Versuchter Raub in Wien 14' anzeigen

© LPD Wien

Am 25. November 2021 um 02:20 Uhr forderte der auf den Lichtbildern ersichtliche Tatverdächtige bei einer Bushaltestelle in Wien 14., Hütteldorfer Straße von einem 28-Jährigen mehrmals die Herausgabe von Bargeld. Als das Opfer dieser Aufforderung nicht nachkam, erweckte er den Eindruck ein Messer versteckt bei sich zu tragen.
Im Linienbus bedrängte der Unbekannte den 28-jährigen Mann weiterhin, da sich das Opfer jedoch nicht einschüchtern ließ, stieg der Täter nach kurzer Zeit wieder aus.

Verdacht des schweren Betruges

Artikel 'Verdacht des schweren Betruges' anzeigen

© LPD Wien

Zwischen 18.Oktober 2021 und 20.Oktober 2021 tätigte ein unbekannter Mann, unter Verwendung gestohlener Personendaten, mehrere Bestellungen von elektronischen Geräten bei Online-Händlern. Der unbekannte Tatverdächtige ist ca. 18-30 Jahre alt und trug eine auffällige schwarz-weiße Jacke bei allen Abholungen.

Bei der Abholung der Pakete konnten Lichtbilder des mutmaßlichen Täters sichergestellt werden.

Schwere Körperverletzung und Nötigung

Artikel 'Schwere Körperverletzung und Nötigung' anzeigen

© LPD Wien

Am 20. Oktober 2021 gegen 18:00 Uhr kam es in einem Lokal zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Gästen. Die drei unbekannten Tatverdächtigen schlugen im Zuge eines Streits zwei Männer im Alter von 62 und 63 Jahren. Anschließend flüchteten die Beschuldigten aus dem Lokal. Die 44-Jährige Lokalbesitzerin folgte den Tatverdächtigen, um Fotos zu machen und wurde daraufhin von einem der Beschuldigten mit dem Umbringen bedroht. Die Tatverdächtigen konnten flüchten.

Nötigung u schwere Körperverletzung

Artikel 'Nötigung u schwere Körperverletzung' anzeigen

© LPD - Wien

Seit Juni 2021 steht ein 28-Jähriger Mann im dringenden Tatverdacht, in Wien Meidling, das 34-Jährige Opfer durch Schläge und Tritte ins Gesicht sowie Freiheitsentziehung dazu genötigt zu haben, Suchtmittel zu verkaufen.

Im Zuge der Ermittlungen konnte ein Lichtbild des Tatverdächtigen ausgewertet werden.

Zeugensuche Einbruchdiebstahl in Wien 1

Artikel 'Zeugensuche Einbruchdiebstahl in Wien 1' anzeigen

© LPD Wien

Am 5. Dezember 2021 versuchten zwei Männer in ein Kaffeehaus, in Wien 1, einzubrechen. Nachdem die Polizei, von einem Zeugen, verständigt wurde, konnten die Tatverdächtigen festgenommen werden. Es handelt sich um einen 36-jährigen, moldawischen und einen 24-jährigen ukrainischen Staatsangehörigen, beide wiesen sich mit gefälschten Reisepässen aus.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Corona-Kontrollen weiterhin fortsetzen

Seit 11. Jänner 2022 gab es fast eine halbe Million Polizei-Kontrollen.

© BMI-Gerd Pachauer

Seit 11. Jänner 2022 hat Österreichs Polizei insgesamt 480.000 Kontrollen zu den Corona-Vorgaben durchgeführt. Dabei wurden 2.500 Verstöße gegen die Schutzmaßnahmen festgestellt.

INTERNATIONALES & EU


Grenzeinsatz: Polizei in Nordmazedonien

"Sie zeigen damit Solidarität und werden einen wichtigen Beitrag zum Schutz vor illegaler Migration entlang der Grenze zu Griechenland leisten", sagte Generaldirektor Ruf.

© BMI/Pachauer

Franz Ruf, Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit im Innenministerium, verabschiedete am 30. Juni 2021 Polizistinnen und Polizisten, die in Kürze bei der Grenzsicherung in Nordmazedonien unterstützen sollen.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp