WIEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Wien

Schwanenrettung

Foto

Schwanenrettung
© LPD

Foto

Schwanenrettung
© LPD

Die Kollegen des 2. Bezirks konnten einen Schwan einfangen, welcher sich auf die Fahrbahn verirrt hatte.

In den Morgenstunden des 10. Septembers 2019 fiel den Kollegen im Zuge ihres Verkehrsstreifendienstes ein freilaufender Schwan auf. Dieser befand sich auf der Fahrbahn der Reichsbrücke.

Um das Tier aus dem Gefahrenbereich zu bringen, wurden zwei weitere Funkwägen angefordert, welche auch kurz darauf zur Hilfe eintrafen.

Gemeinsam konnte der Schwan eingefangen werden und anschließend zum Kaiserwasser verbracht und freigelassen werden.

Artikel Nr: 330443
vom Dienstag,  10.September 2019,  15:12 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Wien

BM.I – HEUTE


FPÖ mit ihrer Klage nicht erfolgreich

© BMI/Alexander Tuma

Auch in zweiter Instanz scheiterte die FPÖ mit ihrer Klage auf Entschädigung für Aufhebung und Verschiebung der Stichwahl zur Bundespräsidentenwahl 2016.

INTERNATIONALES & EU


Peschorn bei slowenischem Amtskollegen

Innenminister Wolfgang Peschorn mit seinem slowenischen Amtskollegen Boštjan Poklukar.

© Ministrstvo za notranje zadeve Republike Slovenije/Vesna Mitric

Innenminister Wolfgang Peschorn besuchte am 13. September 2019, gemeinsam mit einer hochrangigen Delegation, den slowenischen Innenminister Boštjan Poklukar in Ljubljana.