WIEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Wien

Suchtmittelkriminalität

Foto

© LPD Wien
© LPD

Das Landeskriminalamt Wien ist regional in Zentrum- Ost, Süd, West, Mitte und Nord gegliedert.

Die gemeinsame und umfangreiche Ermittlungsarbeit der Polizistinnen und Polizisten des LKA Ast West und Mitte hat sich gelohnt - wieder einmal kann ein Erfolg bei der Bekämpfung des internationalen Handels mit Suchtmittel verzeichnet werden.

Zwei Tatverdächtige aus Serbien rückten dieses Mal in den Fokus der Ermittlungen.

Am frühen Nachmittag des 25. Juli 2020 konnten bei einer Hausdurchsuchung in Wien Hietzing circa 650 Gramm Heroin und 580 Euro sichergestellt werden.

Die beiden Tatverdächtigen wurden im Zuge der Hausdurchsuchung aufgrund des Verdachts des internationalen Suchtmittelhandels festgenommen und in die Justizanstalt verbracht.

Die Landespolizeidirektion Wien gratuliert herzlich zu diesem Ermittlungserfolg!

Artikel Nr: 346416
vom Mittwoch,  29.Juli 2020,  12:00 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Wien

BM.I – HEUTE


Drohnen-Pilotversuch startet im August

"Drohnen können Luftbildaufnahmen in Echtzeit liefern und illegale Grenzübertritte noch rascher entdecken", sagt Innenminister Karl Nehammer.

© BKA/Andy Wenzel

Im August 2020 startet ein Drohnen-Pilotversuch an den Grenzen zu Ungarn und Slowenien, um illegale Grenzübertritte rascher entdecken und Einsatzkräfte noch schneller an den Einsatzort schicken zu können.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Einigung bei Ministerkonferenz

Einigung bei Ministerkonferenz: Plattform für Kampf gegen illegale Migration beschlossen

© BMI/Makowecz

Am 23. Juli 2020, dem zweiten Tag der Ministerkonferenz zur Bekämpfung illegaler Migration an den östlichen Mittelmeerrouten, wurde eine Plattform für den Kampf gegen illegale Migration mit Standort in Wien beschlossen, um Aktivitäten in den Bereichen Grenzschutz, Rückführungen, Schleppereibekämpfung und Asylverfahren zu koordinieren.