WIEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Wien

Öffentlichkeitsfahndung

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Eine 82-jährige Frau ist Angaben der Angehörigen zufolge seit dem 25.07.2021, 08:45 Uhr aus einem Seniorenheim abgängig.

Sie sei aufgrund einer Erkrankung auf Medikamente angewiesen, deren Nichteinnahme lebensbedrohend sein kann. Darüber hinaus leide die 82-Jährige an Demenz. Eine bisher durchgeführte Fahndung nach der Abgängigen blieb erfolglos. Es wird vermutet, dass sie sich in Wien aufhält. Des Weiteren könnte sie sich jedoch auch in den Bundesländern Niederösterreich oder Steiermark aufhalten.

Nun ersucht die Wiener Polizei um die Veröffentlichung der Fotos. Hinweise zum Aufenthalt der Frau werden an den Polizeinotruf 133 oder in jeder Polizeidienststelle erbeten.

Artikel Nr: 363713
vom Donnerstag,  29.Juli 2021,  15:24 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Wien

BM.I – HEUTE


Start für vier Volksbegehren

Vier Volksbegehren können online sowie in jeder beliebigen Gemeinde vom 20. bis 27. September 2021 unterschrieben werden.

© BMI/Gerd Pachauer

Vier Volksbegehren können online sowie in jeder beliebigen Gemeinde vom 20. bis 27. September 2021 unterschrieben werden. Das Innenministerium richtet dafür ein Call Center unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 20 22 20 ein. Informationen zur Nutzung der Handy-Signatur unter www.handy-signatur.at.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Grenzeinsatz: Polizei in Nordmazedonien

"Sie zeigen damit Solidarität und werden einen wichtigen Beitrag zum Schutz vor illegaler Migration entlang der Grenze zu Griechenland leisten", sagte Generaldirektor Ruf.

© BMI/Pachauer

Franz Ruf, Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit im Innenministerium, verabschiedete am 30. Juni 2021 Polizistinnen und Polizisten, die in Kürze bei der Grenzsicherung in Nordmazedonien unterstützen sollen.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp