WIEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Wien

Safer Internet Day 2020

Foto


© pixabay

Gestern, am 11.02.2020, fand der jährliche Safer Internet-Day bereits zum 17. Mal statt.
Es handelt sich dabei um eine EU-Initiative, bei der sich alles um den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien dreht.

Dabei wurden die wichtigsten Einstellungen zum Thema Sicherheit im Internet in Erinnerung gerufen, wie beispielsweise die Frage welche Passwortzusammenstellung tatsächlich die Sicherheitsmerkmale erfüllt und welche Passwort Konstellationen keine Sicherheit gewährleisten.

Anlassbezogen fand eine Pressekonferenz zum Thema "Sicher in der digitalen Welt" statt.
Auch die Kinderrechts-Expertin Katrin Grabner sprach in der Zeit im Bild auf ORF 2 über die Gefahren im Internet, vor allem für Kinder.

Seitens der Kooperationspartner des Bundeskriminalamts ergehen Maßnahmen, die den Defiziten im Bereich Sicherheit im Netz der österreichischen Bevölkerung, entgegen wirken sollen.
Eine dieser Maßnahmen ist zum Beispiel die Entwicklung eines "Selbsteinschätzungs-Checks" zum Thema Sicherheit in der digitalen Welt.

Da sich die Zahl der Straftaten zunehmend ins Internet verlagert, ist es umso wichtiger, im Rahmen von Präventionsmaßnahmen die Bewusstseinsschaffung zu fördern und auf die Gefahren im Internet aufmerksam zu machen.

Das Bundeskriminalamt bietet in Zusammenarbeit mit "fit4internet" kostenlose Schulungen durch Exekutivbeamtinnen und –beamte zum Thema "Computer- und Internetkriminalität" an.

Weitere Informationen zur Anmeldung sowie Tipps zur Kriminalprävention:

Artikel Nr: 338714
vom Mittwoch,  12.Februar 2020,  10:11 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Wien

BM.I – HEUTE


Drohnen-Pilotversuch startet im August

"Drohnen können Luftbildaufnahmen in Echtzeit liefern und illegale Grenzübertritte noch rascher entdecken", sagt Innenminister Karl Nehammer.

© BKA/Andy Wenzel

Im August 2020 startet ein Drohnen-Pilotversuch an den Grenzen zu Ungarn und Slowenien, um illegale Grenzübertritte rascher entdecken und Einsatzkräfte noch schneller an den Einsatzort schicken zu können.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Einigung bei Ministerkonferenz

Einigung bei Ministerkonferenz: Plattform für Kampf gegen illegale Migration beschlossen

© BMI/Makowecz

Am 23. Juli 2020, dem zweiten Tag der Ministerkonferenz zur Bekämpfung illegaler Migration an den östlichen Mittelmeerrouten, wurde eine Plattform für den Kampf gegen illegale Migration mit Standort in Wien beschlossen, um Aktivitäten in den Bereichen Grenzschutz, Rückführungen, Schleppereibekämpfung und Asylverfahren zu koordinieren.