KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

AVISO: Benefizkonzert der LPD

Artikel 'AVISO: Benefizkonzert der LPD' anzeigen

© LPD Kärnten

Am Freitag, den 22. November 2019 findet mit Beginn um 19.30 Uhr im Kulturhaus der Gemeinde Frauenstein in Kraig ein Benefizkonzert der Landespolizeidirektion Kärnten statt. Der Erlös des Abends kommt einem schwer erkrankten Polizisten im Bezirk St. Veit an der Glan statt.

Grenzenlose Zusammenarbeit

Artikel 'Grenzenlose Zusammenarbeit' anzeigen

© LPD Kärnten

Die traditionell enge Zusammenarbeit von österreichischer, italienischer und slowenischer Polizei hat sich wieder bezahlt gemacht. Einem Einbrecher-Trio konnten über 200 Straftaten nachgewiesen werden.

Innenminister ehrt Lebensretter

Artikel 'Innenminister ehrt Lebensretter' anzeigen

© BMI/G.Pachauer

Große Auszeichnung für unsere beiden Kollegen Bezirksinspektor Michael Bachlechner und Gruppeninspektor Gerhard Mandl: sie erhielten beide aus den Händen von Innenminister Dr. Wolfgang Peschorn die „Goldene Medaille am Roten Band“. Ihnen war es im Dezember 2018 gelungen, einen Kletterer aus einer alpinen Notlage zu bergen und ihm damit das Leben zu retten.

Bombendrohungen: Verdächtiger gefasst

Artikel 'Bombendrohungen: Verdächtiger gefasst' anzeigen

© LPD

Dank einer kriminalistischen Meisterleistung ist es in den Morgenstunden des 8. November gelungen, im Fall der Drohbriefe gegen den Bürgermeister der Marktgemeinde Arnoldstein und seine beiden Stellvertreter einen Tatverdächtigen festzunehmen. Akribische Tatortarbeit und eine Täteranalyse führten auf seine Spur. In seiner ersten Einvernahme zeigte sich der Mann geständig. Zu einem möglichen Motiv gibt es noch keine Angaben.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Rechtzeitig Reisepass beantragen

Wer rechtzeitig einen neuen Reisepass beantragt, spart Zeit und Nerven und stellt sicher, dass man den nächsten Urlaub ins Ausland unbeschwert antreten kann.

© BMI/Alexander Tuma

Im Jahr 2020 läuft jeder sechste österreichische Reisepass ab. Wer rechtzeitig einen neuen Reisepass beantragt, spart Zeit und Nerven und stellt sicher, dass man den nächsten Urlaub ins Ausland unbeschwert antreten kann.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Notfallplan für neue Migrationskrise

Innenminister Wolfgang Peschorn bei der Pressekonferenz im Rahmen "Forum Salzburg"-Konferenz am 6./7

© BMI/Pachauer

Der Innenminister erörterte mit seinen Amtskolleginnen und Amtskollegen des "Forums Salzburg", der Staaten des Westbalkans und aus dem Schengen-Raum bei der Forum-Salzburg Konferenz am 6. und 7. November 2019 im Innenministerium in Wien die zur Bewältigung der Migration entlang der Migrationsrouten erforderlichen Maßnahmen. Weiters stand im Mittelpunkt der Konferenz die Diskussion und Erarbeitung von Vorschlägen für ein zukünftiges gemeinsames europäisches Asyl- und Migrationssystem.