„No risk, but fun“

Foto

Foto

©  Alpinpolizei

Foto

©  Alpinpolizei

Foto

©  Alpinpolizei

Foto

©  Alpinpolizei

Foto

©  Alpinpolizei

Foto

©  Alpinpolizei

Die Alpinpolizei war Teil der Kärntner Skisicherheitstage „No risk, but fun – Risikomanagement im Schnee“ am 22. und 23. Jänner 2024 am Goldeck.

Veranstaltet wurden die Tage von der Bildungsdirektion in Zusammenarbeit mit der Abteilung Schulsport des Landes Kärnten, der Arbeitsgemeinschaft der BewegungserzieherInnen und der AUVA. Ca 700 SchülerInnen aus Kärnten nahmen daran teil und wurden von den Einsatzorganisationen der Bergrettung Spittal mit den Lawinensuchhunden der Bergrettung Kärnten sowie dem Jägerbataillon 26 aus Spittal und der Alpinpolizei auf mögliche Gefahren auf der Skipiste und im freien Gelände aufmerksam gemacht.


Artikel Nr: 421401
vom Mittwoch,  24.Jänner 2024,  10:00 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Kärnten

Teilen
Foto

©  Alpinpolizei

Foto

©  Alpinpolizei

Foto

©  Alpinpolizei

Foto

©  Alpinpolizei

Foto

©  Alpinpolizei

Foto

©  Alpinpolizei


BMI - Heute

Grenzkontrollen zu Tschechien verlängert

Die Grenzkontrollen zu Tschechien werden verlängert (Symbolfoto).

© Frontex

Im Kampf gegen die Schleppermafia und Bedrohungssituation durch Extremismus erfolgte eine neuerliche Verlängerung der Grenzkontrollen zu Tschechien bis vorerst 16. April 2024.


VERANSTALTUNGEN

 


INTERNATIONALES & EU

Innenminister für robusten Grenzschutz

Innenminister Gerhard Karner mit Michael Muhr, dem Kommandanten des österreichischen Kontingents, an der österreichisch-ungarischen Grenze.

© BMI

Innenminister Gerhard Karner und die deutsche Innenministerin Nancy Faeser waren am 27. November 2023 beim Visegrad-Treffen an der serbischen Grenze. Nach dem Arbeitsgespräch machten sich die Innenminister ein Bild vom ungarischen Grenzschutz an der serbischen Grenze.