KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

Ehrungen und Ernennungen

Foto

Ermittler des LKA erhielten Auszeichnungen für ihre Ermittlungen in einem großen Wirtschaftsdelikt.
© LPD Kärnten

Foto

Für langjährige Verdienste wurden Mitarbeiter der Verkehrsinspektion Klagenfurt geehrt.
© LPD Kärnten

Foto

Eine neue Fachbereichsleiterin im Kriminalreferat des SPK Klagenfurt, neue Ermittlungs- und Assistenzbereichsleiter im LKA
© LPD Kärnten

Foto

Neue Inspektionskommandanten in Greifenburg und in Steinfeld
© LPD Kärnten

Foto

Neuer Inspektionskommandant von Kötschach-Mauthen
© LPD Kärnten

Langjährige Verdienste um die Republik, erfolgreiche Ermittlungen sowie Ernennungen zu Kommandanten bzw. Fach-/Assistenzbereichsleitern waren am 3. Oktober 2019 Anlass für Ehrungen in der Landespolizeidirektion Kärnten.

Es war der Landespolizeidirektorin Mag. Dr. Michaela Kohlweiß eine sichtliche Freude, einige ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einer Ehrungsfeier in den Räumlichkeiten der Landespolizeidirektion begrüßen zu können. Drei Polizisten wurden für ihre langjährige und engagierte Dienstverrichtung hohe sichtbare Auszeichnungen verliehen, sieben erhielten eine Auszeichnung für ihre langjährige akribische Ermittlungstätigkeit in Zusammenhang mit der Aufarbeitung eines großen Wirtschaftsdeliktes. Zudem überreichte die Landespolizeidirektorin fünf Polizisten und zwei Polizistinnen die Bestellungsdekrete zum Inspektionskommandanten bzw. zum/zur Fach-/Assistenzbereichsleiter/in.

Das "Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich" konnte entgegennehmen:

Chefinspektor Manfred Poms (Kommandant der Verkehrsinspektion Klagenfurt/WS)

Das "Silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich" konnten entgegennehmen:

Gruppeninspektor Josef Habernik (Verkehrsinspektion Klagenfurt/WS)
Gruppeninspektor Karl Mayer (Verkehrsinspektion Klagenfurt/WS)

Für ihre umfangreiche akribische Ermittlungstätigkeit in Zusammenhang mit der Aufarbeitung eines riesigen Wirtschaftsdeliktes erhielten

das "Silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich":
Bezirksinspektor Emil Krammer MSc (Landeskriminalamt)
Gruppeninspektor Reinhold Aspernig (Landeskriminalamt)
Gruppeninspektor Stefan Mercsanits(Landeskriminalamt)

die "Goldene Medaille für Verdienste um die Republik Österreich":
Bezirksinspektor Michael Jan (Landeskriminalamt)
Bezirksinspektor Christian Wernhart (Landeskriminalamt)
Gruppeninspektor Christian Lackner (Landeskriminalamt)
Gruppeninspektor Erwin Lieb (Landeskriminalamt)

Ihre offiziellen Bestellungsdekrete erhielten an diesem Tag:

Chefinspektor Klaus Erlacher zum Leiter des Ermittlungsbereiches 2 (Raub) im Landeskriminalamt,
Chefinspektorin Sylvia Klee zur Leiterin des Ermittlungsbereiches 3 (Sexualdelikte) im Landeskrimi-nalamt,
Chefinspektorin Gabriele Sonnleitner zur Leiterin des Fachbereiches 1 (Gewaltdelikte) beim Krimi-nalreferat des Stadtpolizeikommandos Klagenfurt/WS,
Chefinspektorin Rainer Tripolt BA MA zum Leiter des Assistenzbereiches 4 (Kriminalprävention) im Landeskriminalamt,
Kontrollinspektor Karl-Heinz Kreuzberger zum Kommandanten der Polizeiinspektion Greifenburg,
Kontrollinspektor Hans-Jörg Sattlegger zum Kommandanten der Polizeiinspektion Steinfeld und
Kontrollinspektor Albert Schellander zum Kommandanten der Polizeiinspektion Kötschach-Mauthen.

Artikel Nr: 325773
vom Donnerstag,  03.Oktober 2019,  16:00 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Kärnten

BM.I – HEUTE


Zivilschutzprobealarm am 5. Oktober 2019

Heuer wurden insgesamt 8.213 Sirenen auf ihre Funktionstüchtigkeit getestet, wobei 99,71 Prozent (8.189 Sirenen) einwandfrei funktionierten.

© BMI

Am 5. Oktober 2019 fand der jährliche bundesweite Zivilschutz-Probealarm statt. 99,71 Prozent der Sirenen funktionierten einwandfrei.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Peschorn bei slowenischem Amtskollegen

Innenminister Wolfgang Peschorn mit seinem slowenischen Amtskollegen Boštjan Poklukar.

© Ministrstvo za notranje zadeve Republike Slovenije/Vesna Mitric

Innenminister Wolfgang Peschorn besuchte am 13. September 2019, gemeinsam mit einer hochrangigen Delegation, den slowenischen Innenminister Boštjan Poklukar in Ljubljana.