NIEDERÖSTERREICH

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Niederösterreich

Nationale Special Olympics Winterspiele

Foto

TeilnehmerInnen der nationalen Special Olympics und PolizistInnen beim Tragen der "Flamme der Hoffnung"
© LPD Ktn/ÖA

Foto


© LPD Ktn/ÖA

Foto


© LPD Ktn/ÖA

Foto


© LPD Ktn/ÖA

Vom 22. Jänner 2020 bis zum 28. Jänner 2020 fanden in Kärnten, im Raum Villach und Feistritz an der Gail, die nationalen Special Olympics Winterspiele statt.

Für die Eröffnung der Winterspiele wurde am 24. Jänner 2020 vom Verein "POLIZEI FÜR SPECIAL OLYMPICS ÖSTERREICH – LETR", unter dem Obmann BezInsp Gerhard LUSSKANDL, der sogenannte "TORCH-RUN" in Feistritz an der Gail und Villach organisiert. Dabei liefen insgesamt 116 Polizeischülerinnen und Polizeischüler des Bildungszentrums der Sicherheitsakademie Krumpendorf, sowie Polizistinnen und Polizisten des Stadtpolizeikommandos Villach und des Bezirkspolizeikommandos Villach, gemeinsam mit Athleten der Special Olympics.

Bei der Eröffnungszeremonie um 20:00 Uhr wurde von den Läuferinnen und Läufern die "Flamme der Hoffnung" in die Eishalle von Villach gebracht und damit das olympische Feuer für die diesjährigen Spiele entzündet.

Autor: Holub

Artikel Nr: 337979
vom Mittwoch,  29.Jänner 2020,  13:05 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Niederösterreich

BM.I – HEUTE


Drohnen-Pilotversuch startet im August

"Drohnen können Luftbildaufnahmen in Echtzeit liefern und illegale Grenzübertritte noch rascher entdecken", sagt Innenminister Karl Nehammer.

© BKA/Andy Wenzel

Im August 2020 startet ein Drohnen-Pilotversuch an den Grenzen zu Ungarn und Slowenien, um illegale Grenzübertritte rascher entdecken und Einsatzkräfte noch schneller an den Einsatzort schicken zu können.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Einigung bei Ministerkonferenz

Einigung bei Ministerkonferenz: Plattform für Kampf gegen illegale Migration beschlossen

© BMI/Makowecz

Am 23. Juli 2020, dem zweiten Tag der Ministerkonferenz zur Bekämpfung illegaler Migration an den östlichen Mittelmeerrouten, wurde eine Plattform für den Kampf gegen illegale Migration mit Standort in Wien beschlossen, um Aktivitäten in den Bereichen Grenzschutz, Rückführungen, Schleppereibekämpfung und Asylverfahren zu koordinieren.