SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Bewirb dich jetzt!

Artikel 'Bewirb dich jetzt!' anzeigen

© BMI

Die Polizei Salzburg sucht wieder Verstärkung.

RB Salzburg - SK Austria Klagenfurt

Artikel 'RB Salzburg - SK Austria Klagenfurt' anzeigen

© LPD

Am Samstag, dem 21. Mai, findet um 17 Uhr in der Red Bull Arena in Wals-Siezenheim das Fußball-Bundesligaspiel FC Red Bull Salzburg gegen SK Austria Klagenfurt, mit anschließender Meisterfeier statt. Durch den Zustrom der Zuschauer wird es zu Verzögerungen im Verkehrsablauf kommen.

Spitzensport trifft Musik

Artikel 'Spitzensport trifft Musik' anzeigen

© LPD

Über prominenten Besuch freuten sich die Musikerinnen und Musiker der Polizeimusik Salzburg. Während der Vorbereitung zum Konzertsommer wurden diese von den Spitzensportlerinnen Mirjam Puchner, Cornelia Hütter, Ramona Siebenhofer und Tamara Tippler besucht.

Nacherfassung für Vertriebene

Artikel 'Nacherfassung für Vertriebene' anzeigen

© LPD

Neue Öffnungszeiten!!

Hilfesuchende Ukraine-Vertriebene, die in Österreich und speziell in Salzburg bleiben wollen, erhalten den Aufenthaltstitel „Ausweis für Vertriebene“ (dieser wird nicht von der Polizei ausgestellt, sondern später postalisch zugestellt.) Dafür ist es notwendig, sich bei der Polizei zeitnah erfassen zu lassen, sofern die Vertriebenen im Zuge ihrer Ankunft noch nicht erfasst worden sind.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Gedenkfeier in Mauthausen

Die Regierungsspitze nahm an der Gedenkfeier in Mauthausen teil.

© BMI/Karl Schober

Anlässlich des 77. Jahrestages der Befreiung des KZ Mauthausen fand am 4. Mai 2022 in Mauthausen eine Gedenkfeier statt. Erstmals gab es auch ein Gedenken im neu angekauften und adaptierten Konzentrationslager Gusen.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Karner: Weiterhin Hilfe für Ukraine

Innenminister Karner nahm am 5. April 2022 an einer Videokonferenz mit seinem ukrainischen Amtskollegen Denys Monastyrsky teil. Dabei versprach Karner weitere Hilfslieferungen für Menschen in der Ukra

© BMI/Makowecz

Innenminister Karner nahm am 5. April 2022 an einer Videokonferenz mit seinem ukrainischen Amtskollegen Denys Monastyrsky teil. Dabei versprach Karner weitere Hilfslieferungen für Menschen in der Ukraine und die Integration von Kriegsvertriebenen in Österreich.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp