SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Zeit der Dämmerungseinbrüche

Artikel 'Zeit der Dämmerungseinbrüche' anzeigen

© LPD

Wenn im Herbst die Tage kürzer werden, erhöht sich die Gefahr für Einbruchsdiebstähle in Wohnhäuser und Wohnungen. In den Monaten Oktober bis März nutzen die Täter die Zeit der frühen Dämmerung für die geplanten Straftaten. Die Polizei setzt mit Präventionsarbeit, raschen Fahndungs- und Ermittlungsschritten sowie spezifischen Analysemethoden dagegen. Mit einfachen Mitteln kann man sich gegen die Einbrecher schützen.

Neuer Landespolizeidirektor präsentiert

Artikel 'Neuer Landespolizeidirektor präsentiert' anzeigen

© BMI/Schober

Hohen Besuch erhielt die Polizei Salzburg am 29. September in ihren eigenen vier Wänden in der Landespolizeidirektion. Innenminister Karl Nehammer ließ es sich nicht nehmen, nach Salzburg zu reisen, um dem neuen Landespolizeidirektor Salzburgs, Bernhard Rausch, sein Ernennungsdekret persönlich zu überreichen.

Salzburger aus der Steiermark

Artikel 'Salzburger aus der Steiermark' anzeigen

© LPD Stmk/Binder

Insgesamt 114 Polizistinnen und Polizisten schlossen am 24. September ihre Polizeigrundausbildung im steirischen BZS in Graz ab. 46 davon wurden für die Landespolizeidirektion Salzburg ausgebildet.
Aufgrund der Corona-Maßnahmen fielen alle sonst üblichen Feierlichkeiten ins Wasser. Auch die Teilnahme eines hochrangigen Vertreters aus Salzburg, der „seine“ Verstärkung offiziell entgegengenommen hätte, musste leider ausfallen.

Zehn Tipps für einen sicheren Schulweg

Artikel 'Zehn Tipps für einen sicheren Schulweg' anzeigen

© LPD

Angesichts des bevorstehenden Schulbeginns in Salzburg möchten wir auf die Wichtigkeit der Schulwegsicherheit hinweisen und an alle Autofahrer appellieren, Rücksicht auf unsere Kinder im Straßenverkehr zu nehmen. Die Polizei wird zu Schulbeginn mit sichtbarer Präsenz und Kontrollen besonders darauf achten, die Sicherheit auf den Schulwegen weiter zu erhöhen.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Grenzkontrollen bis Mai 2021 verlängern

Die Binnengrenzkontrollen an den österreichischen Landesgrenzen zu Slowenien und Ungarn werden bis 11. Mai 2021 durchgeführt.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Karl Nehammer informierte die Europäische Kommission und die Mitgliedstaaten, dass die seit September 2015 durchgeführten Grenzkontrollen zu Slowenien und Ungarn um weitere sechs Monate verlängert werden.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Einigung bei Ministerkonferenz

Einigung bei Ministerkonferenz: Plattform für Kampf gegen illegale Migration beschlossen

© BMI/Makowecz

Am 23. Juli 2020, dem zweiten Tag der Ministerkonferenz zur Bekämpfung illegaler Migration an den östlichen Mittelmeerrouten, wurde eine Plattform für den Kampf gegen illegale Migration mit Standort in Wien beschlossen, um Aktivitäten in den Bereichen Grenzschutz, Rückführungen, Schleppereibekämpfung und Asylverfahren zu koordinieren.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Snapchat  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp