SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Sicherheit und internationaler Austausch

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Nach einer zweijährigen Pause jährte sich heuer am 6. und 7. September das internationale Motorradtraining der Polizei zum fünften mal. Rund 100 Polizisten aus 12 Ländern trafen sich zu einem Technik- und Fahrtraining aber auch zum Erfahrungsaustausch.

Am ersten Tag testeten die ausländischen Gäste ihr Fahrkönnen am Salzburg Ring, der sein Trainingsgelände auch dieses Jahr wieder zur Verfügung stellte. Es wurden am Gelände unter anderem Bremstechnik-, Blicktechnik- und Schräglagentraining durchgeführt. Die Rennstrecke sorgt mit ihren Auslaufzonen bei schwierigen Fahrmanöver und hoher Geschwindigkeit für ausreichende Sicherheit.

Am 7. September ging es weiter zur Großglockner Hochalpenstraße. Hier absolvierten die Biker ihr Training mit einem Ausblick auf das überwältigende Bergpanorama mit seinem Höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner und auf den Nationalpark Hohe Tauern. Die kurvenreiche Straße mit ihren 36 Kehren fordert den Motorradfahrern Höchstleitung in Handling und Technik ab.

Artikel Nr: 384519
vom Donnerstag,  08.September 2022,  07:00 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Salzburg

BM.I – HEUTE


Ergebnisse des Zivilschutz-Probealarms

Die Signale des Zivilschutz-Probealarms.

© BMI

99,57 Prozent der insgesamt 8.302 Sirenen funktionierten einwandfrei. Innenminister Gerhard Karner dankt allen Mitgliedern der Blaulicht- und Freiwilligenorganisationen sowie den Angehörigen des Bundesheeres.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Karner: Durchwinken kommt nicht in Frage

© Keystone / Walter Bieri

Am 28. September 2022 unterzeichneten Innenminister Gerhard Karner und die Schweizer Bundesrätin Karin Keller-Sutter in Zürich den neuen "Aktionsplan Österreich – Schweiz".


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp