TIROL

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Tirol

Mag. Tomac Generalsekretär im BMI

Foto

Generalsekretär Mag. Helmut TOMAC und Innenminister Karl NEHAMMER MSc
© BMI | Gerd PACHAUER

Foto

Landespolizeidirektor HR Dr. Edelbert KOHLER bei der Dekretübergabe durch Generalsekretär Mag. Helmut TOMAC
© LPD Tirol | Bernhard Gruber

Foto

HR Mag. Christian SCHMALZL und Generalsekretär Mag. Helmut TOMAC
© LPD Tirol | Bernhard Gruber

Mag. Helmut TOMAC, seit 2012 Tiroler Landespolizeidirektor, wurde am 7. Jänner 2020 zum neuen Generalsekretär im Innenministerium bestellt. In Tirol folgt ihm sein bisheriger Stellvertreter HR Dr. Edelbert KOHLER nach.

Am 7. Jänner 2020 bestellte Innenminister Karl NEHAMMER MSc Mag. Helmut TOMAC zum Generalsekretär im Innenministerium. "Die Arbeit für die Sicherheit der Menschen in Österreich ist eine der wichtigsten Aufgaben und begleitet mich schon mein ganzes berufliches Leben. Es freut mich, dass ich dies in meiner neuen Aufgabe weiterführen kann und danke Innenminister NEHAMMER für das Vertrauen", sagte Generalsekretär Mag. TOMAC.

Mag. Helmut TOMAC, geboren 1965, absolvierte von 1988 bis 1990 die Ausbildung zum Exekutivbeamten und versah anschließend Dienst in verschiedenen Tiroler Polizeiinspektionen. Nebenberuflich studierte er nach seiner E1-Grundausbildung (Offizierskurs) Jus. 2007 war er als Referent im Ministerkabinett des Innenministeriums tätig. Im November 2008 wurde er zum Landespolizeikommandant und im September 2012 zum Landespolizeidirektor von Tirol ernannt. In Tirol folgt ihm nun sein bisheriger Stellvertreter und Geschäftsbereichsleiter B HR Dr. Edelbert KOHLER als Landespolizeidirektor nach.

Als 1. Akt des neuen Generalsekretärs erfolgte am 8. Jänner 2020 im Rahmen eines Pressetermins bei der Landespolizeidirektion Tirol die Dekretübergabe an HR Dr. KOHLER als Landespolizeidirektor. Gleichzeitig wurde HR Mag. Christian SCHMALZL, Leiter des Rechtsbüros B1 und stellvertretender Leiter des Geschäftsbereichs B mit der Funktion des Geschäftsbereichsleiter B und stellvertretenden Landespolizeidirektors betraut.

Artikel Nr: 335740
vom Mittwoch,  08.Jänner 2020,  15:00 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Tirol

BM.I – HEUTE


Mehr Schutz für Opfer

Erweiterte Schutzmaßnahmen: Die Polizei darf unter anderem einem Gefährder die Wohnungsschlüssel abnehmen.

© BMI/Gerd Pachauer

Mit dem "Gewaltschutzgesetz 2019" werden besondere Maßnahmen zum Schutz vor Sexual- und Gewaltdelikten umgesetzt – wie das Annäherungsverbot und die verpflichtende Gewaltpräventionsberatung.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Schleppereibekämpfung: Treffen in Ankara

General Franz Lang

© BMI/Pachauer

Unter der Leitung von Gerald Tatzgern, im Bundeskriminalamt zuständig für Menschenhandel und Schlepperei, fand vom 9. bis 11. Dezember 2019 das 4. Treffen der "Task Force Western Balkan" in Ankara statt.