TIROL

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Tirol

Ehrungsfeier in der LPD Tirol

Foto

Coronabedingt wurden die Ehrungsfeiern unter Einhaltung der Sicherheitsabstände an zwei verschiedenen Tagen durchgeführt.
© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Foto

Landespolizeidirektor HR Dr. Edelbert KOHLER bei seinem Dank und seiner Gratulation an die zu Ehrenden.
© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Foto

ChefInsp Stefan EDER moderierte die Ehrungsfeiern gekonnt.
© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Foto

v.l. HR Dr. KOHLER, ADir. KNITEL, RegR LEISCH-PFARINGER, ChefInsp GANTIOLER, Obstlt PLATZGUMMER, ChefInsp SCHWEINBERGER, ADir BRIDA und GenMjr STROBL BA
© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Foto

v.l. HR Dr. KOHLER, AbtInsp SILBERBERGER, ChefInsp HOTTER, BezInsp SANTER und GenMjr STROBL BA
© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Foto

v.l. HR Dr. KOHLER, HR i.R. Dr. HUNDERTPFUND, ChefInsp i.R. LEIS und GenMjr STROBL
© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Foto

v.l. HR Dr. KOHLER, KontrInsp i.R. FUCHS, AbtInsp i.R. INWINKL, GrInsp i.R. STEINBAUER, GrInsp i.R. EBERL und GenMjr STROBL
© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Foto

v.l. HR Dr. KOHLER, BezInsp i.R. PEER, ChefInsp i.R. MAYER, GrInsp i.R. STEINER, FOI TORGGLER, GrInsp i.R. BERGER, Kontr SCHOBER und
GenMjr STROBL BA
© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Foto

v.l. HR Dr. KOHLER, KontrInsp i.R. JOCHUM, BezInsp i.R. PITTERLE, BezInsp i.R. NEUNER, ChefInsp i.R. WALLENSTEINER, BezInsp i.R. UNTERKIRCHER und GenMjr STROBL BA
© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Foto

Ein Blechbläserquartett der Polizeimusik Tirol umrahmte die Ehrungsfeiern würdevoll.
© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Verleihung von Bundesauszeichnungen sowie Dank– und Glückwunschdekrete
an verdiente Tiroler Polizeibeamte

Am 16. und 17. Juli 2020 fanden in der Landespolizeidirektion Tirol die feierlichen Ausfolgungen von Bundesauszeichnungen sowie Dank- und Glückwunschdekreten durch Landespolizeidirektor HR Dr. Edelbert KOHLER gemeinsam mit seinem Stellvertreter GenMjr Johannes STROBL BA statt. An der Veranstaltung nahmen zahlreiche Repräsentanten der Polizei aus den Bezirken und Bezirkshauptleute teil.

Der Referatsleiter L1.1 – Medien- und Veranstaltungsmanagement, ChefInsp Stefan EDER, begrüßte zahlreiche Repräsentanten der Polizei aus den Bezirken, Büros und Abteilungen, die Vertreter der Personalvertretung, die Vertreter der Bezirkshauptmannschaften Dr. Wolfgang LÖDERLE (Schwaz), HR Dr. Christoph PLATZGUMMER (Kufstein) und Dr. Michael BERGER (Kitzbühel), sowie die insgesamt 26 zu Ehrenden.

"Trotz der derzeit herrschenden Situation aufgrund von Corona ist es uns ein Anliegen diese Ehrungen unter besonderen Schutzmaßnahmen durchzuführen und Ihnen danke zu sagen. Danke für Ihre besonderen Leistungen, Ihre Einsatzbereitschaft sowie Ihre Loyalität," sagte Landespolizeidirektor HR Dr. Edelbert KOHLER bei seiner Ansprache.

Für die würdevolle musikalische Umrahmung der Ehrungsfeiern sorgte ein Blechbläserquartett der Polizeimusik Tirol unter der Leitung von Kapellmeister Michael GEISLER.

Sichtbare Bundesauszeichnung im Aktivstand:

Das "Silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich" erhielt:
ChefInsp Christoph SCHWEINBERGER – Landesverkehrsabteilung

Das "Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich" erhielten:
ChefInsp Peter GANTIOLER – Landesverkehrsabteilung Ausgleichsmaßnahmen
BezInsp Karl SANTER – Bezirkspolizeikommando PK Kufstein
AbtInsp Josef SILBERBERGER – Polizeiinspektion Wörgl
ChefInsp Richard HOTTER – Polizeiinspektion Kramsach

Das "Silberne Ehrenzeichen der Republik Österreich" erhielt:
ADir Markus KNITEL – Sicherheits- und Verwaltungspolizeiliche Abteilung

Das "Goldene Ehrenzeichen der Republik Österreich" erhielten:
ADir Anton BRIDA – Personalabteilung
Obstlt Peter PLATZGUMMER - Logistikabteilung

Der Titel "Regierungsrätin" wurde verliehen an:
ADir Angelika LEISCH-PFARINGER – Fremden- und Grenzpolizeiliche Abteilung

Sichtbare Bundesauszeichnung anlässlich Ruhestandsversetzung:

Das "Silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich" erhielten:
GrInsp i.R. Reinhard STEINBAUER – Polizeiinspektion Lienz
GrInsp i.R. Werner EBERL – Polizeiinspektion Mayrhofen/Polizeimusik

Das "Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich" erhielten:
AbtInsp i.R. Chrisant INWINKL – Polizeiinspektion Lienz
KontrInsp i.R. Gebhard FUCHS – Polizeiinspektion Lermoos
ChefInsp i.R. Manfred LEIS – Landeskriminalamt

Das "Große Ehrenzeichen der Republik Österreich" erhielt:
HR i.R. Dr. Christoph HUNDERTPFUND - Landeskriminalamt

Ein Dank und Glückwunschdekret anlässlich ihrer Ruhestandsversetzung erhielten:

Kontr Maria SCHOBER - Logistikabteilung
FOI Siegrid TORGGLER – Sicherheits- und Verwaltungspolizeiliche Abteilung
GrInsp i.R. Anton BERGER – Einsatzabteilung
GrInsp i.R. Christian STEINER – Autobahnpolizeiinspektion Wiesing
BezInsp i.R. Kurt PEER – Autobahnpolizeiinspektion Wiesing
BezInsp i.R. Peter PITTERLE – Polizeiinspektion Reutte
BezInsp i.R. Gernot NEUNER – Polizeiinspektion Seefeld
BezInsp i.R. Kurt UNTERKIRCHER – Stadtpolizeikommando Krimreferat
ChefInsp i.R. Johann MAYERLandesverkehrsabteilung
ChefInsp i.R. Hubert JOCHUM – Polizeiinspektion Kematen
ChefInsp i.R. Hermann WALLENSTEINER – Polizeiinspektion Kitzbühel

Artikel Nr: 346001
vom Mittwoch,  22.Juli 2020,  14:02 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Tirol

BM.I – HEUTE


Drohnen-Pilotversuch startet im August

"Drohnen können Luftbildaufnahmen in Echtzeit liefern und illegale Grenzübertritte noch rascher entdecken", sagt Innenminister Karl Nehammer.

© BKA/Andy Wenzel

Im August 2020 startet ein Drohnen-Pilotversuch an den Grenzen zu Ungarn und Slowenien, um illegale Grenzübertritte rascher entdecken und Einsatzkräfte noch schneller an den Einsatzort schicken zu können.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Einigung bei Ministerkonferenz

Einigung bei Ministerkonferenz: Plattform für Kampf gegen illegale Migration beschlossen

© BMI/Makowecz

Am 23. Juli 2020, dem zweiten Tag der Ministerkonferenz zur Bekämpfung illegaler Migration an den östlichen Mittelmeerrouten, wurde eine Plattform für den Kampf gegen illegale Migration mit Standort in Wien beschlossen, um Aktivitäten in den Bereichen Grenzschutz, Rückführungen, Schleppereibekämpfung und Asylverfahren zu koordinieren.