STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

Lichtbildveröffentlichung nach Diebstahl

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Eine bislang unbekannte Täterin steht im Verdacht, am Donnerstag, 28. Oktober 2021, in einem Einkaufszentrum in Seiersberg-Pirka (Bezirk Graz-Umgebung) eine Geldbörse gestohlen zu haben und mit der darin befindlichen Bankomatkarte Geld behoben zu haben. Es entstand ein geringer Gesamtschaden. Nun wird mittels Lichtbild nach der Frau gesucht.

Die unbekannte Täterin dürfte am Donnerstagnachmittag, 28. Oktober 2021, zwischen 13.00 und 14.00 Uhr eine Geldbörse aus der offenen Handtasche des Opfers gestohlen haben. Anschließend bezahlte die Unbekannte mit der gestohlenen Bankomatkarte zweimal in einer Trafik des Einkaufszentrums.

Dabei wurde die Unbekannte von einer Überwachungskamera aufgenommen.
Die Verdächtige trug einen schwarzen Pullover mit der Aufschrift "adidas".

Zweckdienliche Hinweise zur Identität der Person sind an die Polizeiinspektion Seiersberg unter der Tel. Nr.: 059 133/6130 erbeten.

Artikel Nr: 370426
vom Dienstag,  14.Dezember 2021,  10:27 Uhr.

Reaktionen bitte an die Redaktion. 

BM.I – HEUTE


Vorsicht vor neuer Betrugsmasche

Vorsicht: Zurzeit rufen falsche Polizistinnen und Polizisten wahllos Opfer an und unterstellen diesen Straftaten.

© BMI/Gerd Pachauer

Zurzeit rufen falsche Polizistinnen und Polizisten wahllos Opfer an und unterstellen diesen Straftaten. Um die Vorwürfe fallen zu lassen verlangen diese dann eine Geldsumme.

INTERNATIONALES & EU


Grenzeinsatz: Polizei in Nordmazedonien

"Sie zeigen damit Solidarität und werden einen wichtigen Beitrag zum Schutz vor illegaler Migration entlang der Grenze zu Griechenland leisten", sagte Generaldirektor Ruf.

© BMI/Pachauer

Franz Ruf, Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit im Innenministerium, verabschiedete am 30. Juni 2021 Polizistinnen und Polizisten, die in Kürze bei der Grenzsicherung in Nordmazedonien unterstützen sollen.


PARTEIENVERKEHR

Wichtige Maßnahmen in Zusammenhang mit Covid-19!

Der Parteienverkehr bleibt grundsätzlich weiterhin möglich, ist aber auf das dringend notwendige Maß zu reduzieren. Anfragen oder Auskünfte, die kein persönliches Erscheinen erfordern, sollen telefonisch erfolgen.

Es wird dringend ersucht, Termine vorab telefonisch oder via E-Mail zu vereinbaren.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp