STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

Ab in den Urlaub – Sicher im Auto!

Foto


© LPD

Damit der Urlaub erholsam bleibt und keine bösen Überraschungen warten, haben wir einige Tipps für Sie vorbereitet, die Sie vor Diebstahl, Einbruch oder einer ärgerlichen Beschädigung Ihres Transportmittels schützen.

Die Ferien haben begonnen und viele zieht es im wohlverdienten Urlaub an Ausflugsziele, Schwimmbäder oder auch ins Ausland. Da die meisten Unternehmungen zumeist mit dem Auto gestartet werden und das Fahrzeug in den meisten Fällen oft über Stunden, wenn nicht über Tage unbeaufsichtigt auf einem Parkplatz oder in einer Tiefgarage abgestellt wird, ist es notwendig, Pkw, Motorrad, Wohnmobil oder auch den Wohnwagen vorsorglich gegen unbefugten Zugriff oder Einbruch zu schützen.

Mit einigen wenigenbTricks verringern Sie das Interesse möglicher Einbrecher oder Diebe, Ihr Fahrzeug als "Objekt der Begierde" auszuwählen und ersparen sich damit auch viele Kosten und Mühen, die eine Anzeigenerstattung oder teure Reparaturen nach sich ziehen würden.


Wie schütze ich mein Fahrzeug im Urlaub vor unbefugtem Zugriff?


• Stellen Sie sicher, dass ihr Fahrzeug ordnungsgemäß versperrt ist.
Sie haben eine elektronische Fernbedienung? Praktisch – aber auch trügerisch! Pkw-Diebe verwenden gelegentlich Sender, die das Signal ihrer Funkbedienung abfangen und somit verhindern, dass Ihr Fahrzeug tatsächlich versperrt ist.
Vergewissern Sie sich deshalb selbst, ob ihr Fahrzeug tatsächlich versperrt ist!

• Überprüfen Sie auch, ob Dachboxen, Fahrradanhänger oder sonstige Anhänger entsprechend versperrt sind. Achten Sie außerdem auf mögliche Lackabriebe oder Kratzer an den Schließsystemen – diese können einen Hinweis auf eine Manipulation am Schloss oder gar einen Einbruchsversuch darstellen!

• Achten Sie auch bei kurzen Abwesenheiten von ihrem Fahrzeug (bspw. beim Tanken) darauf, dass alle Fenster und Türen am Fahrzeug verschlossen sind.

• Sonnenschutzblenden an der Innenseite der Windschutzscheibe sowie den Fenstern der Rückbank mindern nicht nur die Sonneneinstrahlung und die damit einhergehende Erwärmung des Fahrzeuginneren, sondern stellen auch einen Sichtschutz dar!

• Lassen Sie Wertsachen nicht sichtbar, am besten überhaupt nicht, in Ihrem Fahrzeug zurück. Mobiltelefone, Laptops, Kameras oder Handtaschen, die von außen leicht ersichtlich sind, können einladend auf einen möglichen Einbrecher wirken.

• Nutzen Sie an ihrem Urlaubsort bzw. im Hotel vorhandene Safes für Ihre Wertsachen – auch ein verschließbares Handschuhfach oder der Kofferraum stellen keinen geeigneten Ort dar!


Von der Kriminalprävention der LPD Steiermark wurde in Zusammenarbeit mit der Initiative "GEMEINSAM.SICHER" auch ein Infoblatt zum Thema "Sicher im Urlaub" erstellt, welches wir Ihnen hier auch gerne zum Download zur Verfügung stellen möchten (siehe unten).


Die Polizei Steiermark wünscht einen schönen Urlaub!

Artikel Nr: 346099
vom Freitag,  24.Juli 2020,  12:27 Uhr.

Reaktionen bitte an die Redaktion 

BM.I – HEUTE


Drohnen-Pilotversuch startet im August

"Drohnen können Luftbildaufnahmen in Echtzeit liefern und illegale Grenzübertritte noch rascher entdecken", sagt Innenminister Karl Nehammer.

© BKA/Andy Wenzel

Im August 2020 startet ein Drohnen-Pilotversuch an den Grenzen zu Ungarn und Slowenien, um illegale Grenzübertritte rascher entdecken und Einsatzkräfte noch schneller an den Einsatzort schicken zu können.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Einigung bei Ministerkonferenz

Einigung bei Ministerkonferenz: Plattform für Kampf gegen illegale Migration beschlossen

© BMI/Makowecz

Am 23. Juli 2020, dem zweiten Tag der Ministerkonferenz zur Bekämpfung illegaler Migration an den östlichen Mittelmeerrouten, wurde eine Plattform für den Kampf gegen illegale Migration mit Standort in Wien beschlossen, um Aktivitäten in den Bereichen Grenzschutz, Rückführungen, Schleppereibekämpfung und Asylverfahren zu koordinieren.


PARTEIENVERKEHR

Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!