STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

Fahrradpolizei nahm Streifendienst auf

Foto


© LPD

Bereits seit 2007 sind sie in den Sommermonaten unterwegs – die Beamtinnen und Beamten der Grazer Fahrradpolizei. Am 3. Mai 2022 präsentierten sie sich bei einem Medientermin und begannen offiziell mit dem Streifendienst 2022.

Auch in diesem Jahr wird die sogenannte "Fahrradpolizei", bestehend aus sechs Polizistinnen und vier Polizisten, durch deren Präsenz und Überwachung von sicherheitspolizeilich neuralgischen Örtlichkeiten das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung stärken. Dieser Einsatz, der ab heute voraussichtlich bis zum 31. Oktober 2022 dauern wird, ist auch für eine gezielte Überwachung des zunehmenden Fahrradverkehrs im Stadtgebiet erforderlich.

Zu den Aufgaben der grundsätzlich uniformierten Fahrradpolizei, die immer als Doppelstreifen eingeteilt ist, gehören unter anderem die Mitwirkung bei Verkehrsschwerpunkten hinsichtlich des Fahrradverkehrs an stark frequentierten Örtlichkeiten, der Vollzug von sicherheits- und ordnungspolizeilichen Angelegenheiten, die Bekämpfung von Ordnungsstörungen sowie die Kriminalitätsbekämpfung hinsichtlich Taschendiebstahls und Suchtmittel- und Einbruchsdelikten.

Die eingesetzten Polizistinnen und Polizisten haben eine eigens für diesen Dienst angepasste Ausrüstung. Die Dienstfahrräder sind allerdings nicht mit Blaulicht und Folgetonhorn ausgestattet. Interessierte Kolleginnen und Kollegen müssen eine dreitägige Grundausbildung absolvieren, in der vor allem auf Herausforderungen im Lenken von Fahrrädern in Extremsituationen eingegangen wird.

Artikel Nr: 377389
vom Dienstag,  03.Mai 2022,  15:26 Uhr.

Reaktionen bitte an die Redaktion. 

BM.I – HEUTE


Gedenkfeier in Mauthausen

Die Regierungsspitze nahm an der Gedenkfeier in Mauthausen teil.

© BMI/Karl Schober

Anlässlich des 77. Jahrestages der Befreiung des KZ Mauthausen fand am 4. Mai 2022 in Mauthausen eine Gedenkfeier statt. Erstmals gab es auch ein Gedenken im neu angekauften und adaptierten Konzentrationslager Gusen.

INTERNATIONALES & EU


Karner: Weiterhin Hilfe für Ukraine

Innenminister Karner nahm am 5. April 2022 an einer Videokonferenz mit seinem ukrainischen Amtskollegen Denys Monastyrsky teil. Dabei versprach Karner weitere Hilfslieferungen für Menschen in der Ukra

© BMI/Makowecz

Innenminister Karner nahm am 5. April 2022 an einer Videokonferenz mit seinem ukrainischen Amtskollegen Denys Monastyrsky teil. Dabei versprach Karner weitere Hilfslieferungen für Menschen in der Ukraine und die Integration von Kriegsvertriebenen in Österreich.


PARTEIENVERKEHR

Wichtige Maßnahmen in Zusammenhang mit Covid-19!

Der Parteienverkehr bleibt grundsätzlich weiterhin möglich, ist aber auf das dringend notwendige Maß zu reduzieren. Anfragen oder Auskünfte, die kein persönliches Erscheinen erfordern, sollen telefonisch erfolgen.

Es wird dringend ersucht, Termine vorab telefonisch oder via E-Mail zu vereinbaren.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp